Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Spielclubs legen los
Nachrichten Kultur Regional Spielclubs legen los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 05.11.2017
Eine vergangene Spielclub-Produktion: Metamorphosis am Deutschen Theater. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Am Ende der Spielzeit steht im Juni 2018 das mehrtägige Theaterfestival „DT – Am Puls“ bei dem die Ergebnisse der Spielclubs dem Publikum in mehreren Vorstellungen präsentiert werden. Die Spielclubs treffen sich montags im DT und richten sich an alle Theaterbegeisterten von sechs bis 111 Jahren.

Einen fünften Club bietet das Deutsche Theater Göttingen in Zusammenarbeit mit dem boat people projekt im Theater im ehemaligen IWF an. Hier spielen Kinder aus der Geflüchteten-Unterkunft im IWF gemeinsam mit Kindern, die in Deutschland aufgewachsen sind. Der „Koop-Club“ beginnt am 9. November in den Theaterräumen des boat people projekt am Nonnenstieg 72. Interessenten für diesen Spielclub melden sich direkt beim boat people projekt bei Birte Müchler per E-Mail an presse@boatpeopleprojekt.de. Auch für die Clubs im Deutschen Theater Göttingen wird um Anmeldung gebeten unter theaterpaedagogik@dt-goettingen.de.

Von jes

Regional Klosterkirche Nikolausberg - Chorkonzert der Liedertafel Bergeshöh

„Ganz schön bunt“, lautet der Titel des Herbstkonzertes des Männergesangvereins Liedertafel Bergeshöh. Am Sonntag, 12. November, beginnt es um 16 Uhr in der Klosterkirche Nikolausberg.

05.11.2017
Regional Konzert im Stadion - „Skizzen“ von Falk

Mit seinem neuen Album „Skizzen“ ist Songwriter Falk auf Deutschland-Tournee. Am Donnerstag, 16. November, gastiert er in Göttingen ab 21 Uhr im Stadion, Speckstraße. Einen Tag später spielt Falk ab 20 Uhr im Eulenhof Hörden.

06.11.2017
Regional Theater im Museum - Lichtenbergs Lachen

Das Theater „Van Werven und Lautenbach“ führt seine Serie „Lichtenberg-Theater im Museum“ fort: Am Donnerstag, 9. November, hat das Stück „Lichtenbergs Lachen“ um 16 Uhr Premiere im Städtischen Museum.

04.11.2017