Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Stadtkantorei will Kinderchorarbeit wieder aufleben lassen
Nachrichten Kultur Regional Stadtkantorei will Kinderchorarbeit wieder aufleben lassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 23.08.2013
Von Peter Krüger-Lenz
Gemeinschaftskonzert im Januar 2013: Jugendorchester Friedland und die Stadtkantorei. Quelle: Heller
Anzeige
Göttingen

Und die Organisatoren haben schon sehr genaue Vorstellungen, wie die Kinderchorarbeit aussehen soll.

Ziel und Zweck sei es, „Kinder ab dem Grundschulalter an das geschulte Singen heranzuführen“. Bei Bedarf sollen verschiedene Altersgruppen eröffnet werden. Und: Durch regelmäßige Teilnahme an Gottesdiensten und konzertanten Aufführungen soll der Kontakt zu kirchenmusikalischer Literatur und deren Inhalten hergestellt werden. Auch die Auseinandersetzung mit klassischer Musik spiele eine wesentliche Rolle.

Die erste Probe ist für Mittwoch, 28. August, angesetzt. Sie beginnt um 16 Uhr im kleinen Saal des Gemeindezentrums St. Johannis, Johanniskirchhof 2. Angesprochen sind zu Beginn alle Kinder und Jugendlichen ab der Schulreife.

Als Gründe für das damalige Einstellen der Kinderchorarbeit geben die Verantwortlichen verschiedene Gründe an. Zum einen seien Personalmittel reduziert worden. Zum anderen hätten Ganztagsschulen eigene Angebote ausgearbeitet.