Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional „Killer Joe“ im ThOP
Nachrichten Kultur Regional „Killer Joe“ im ThOP
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 06.09.2017
Das studentische Theater im OP bringt böse Machenschaften im Drama „Killer Joe“ auf die Bühne. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Das studentische Theater im OP, Käthe-Hamburger-Weg 3, zeigt ab Freitag, 8. September, bis Sonnabend, 23. September, die Tragikomödie „Killer Joe“ des amerikanischen Autoren Tracy Letts. Die Premiere und die weiteren Vorstellungen beginnen jeweils um 20.15 Uhr.

In dem Drama „Killer Joe“ geht es um eine Familie, die einen Polizisten mit dem Mord an der eigenen Mutter beauftragt. Schulden, Drogen, Rache und Instabilität sind dafür die Gründe. Dottie, lebt mit ihrem Vater und dessen zweiter Ehefrau in einem Trailer und ist unschuldig und weltfremd. Als ihr Bruder sie als Vorauszahlung für den Mord an seiner Mutter an den Killer verpfändet, wendet sich das Blatt für sie. Ein hartes und gewaltiges Drama über den Verfall einer amerikanischen Familie, teilt das studentische Theater im OP mit.

Anzeige

Karten gibt es beim Vorverkauf zum Theaterstück „Killer Joe“ montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr im Zentralen Hörsaalgebäude der Universität Göttingen zu erwerben. Außerdem sind Tickets im Alten Rathaus und online oder unter Telefon 0551 / 397077 erhältlich. kf

Von Kimberly Fiebig