Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional „Sturm der Gefühle“ im Bürgerhaus Bovenden
Nachrichten Kultur Regional „Sturm der Gefühle“ im Bürgerhaus Bovenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 25.02.2010
Singt auf der Gartenbank Opernarien über die Facetten der Liebe: Sandra Janke. Quelle: Heller

Unter dem Programmtitel „Sturm der Gefühle“ entfalteten Dorothee Velten (Sopran), Sandra Janke (Mezzossopran), Dan Chamandy (Tenor) und Dietmar Sander (Bariton) mit Hingabe und dramatischer Tiefe die facettenreichen Gefühlswelten bekannter Opernarien und Duette.

Vom verführerischem Reiz der Carmen (Habanera) über Silvio und Neddas leidenschaftliches Duett aus „I Pagliacci“ und der Arie der Giulietta „Ecomi“ aus Bellinis „E Capuletti e i Montecchi“ bis hin zum dramatischen Todesduett der Carmen ließen alle Sänger ausdrucksvoll und sängerisch brillant die verschiedenen Opernfiguren und -dramen lebendig werden. Ebenso ausdrucksstark moderierte Regisseurin, Schauspielerin und Autorin Vroni Kiefer das Programm und bereicherte die musikalischen Darbietungen mit Sonetten Shakespeares.

Weniger dramatisch aber voller Spaß an Schauspielerei, Gesang und literarischen Intermezzi präsentierte das Ensemble im zweiten Teil Amüsantes und Populäres aus der Welt der Operette und des Musicals. Stimmungsvoll und übermütig schilderten sie die Lust am ausschweifenden Leben, beispielsweise „’S ist mal bei mir so Sitte“ aus der Fledermaus und „Jaj mamam“ aus der Csardasfürstin, oder auch dessen leidvolle Nebenfolgen wie beim „Schwipslied“ aus „Eine Nacht in Venedig“. Zur Demonstration ihrer Abtrünnigkeit dient Gershwins „It ain’t necessarily so“ (Porgy and Bess) und nicht fehlen durfte natürlich der Liebesschlager „O sole mio“. Für all dies hatten sie mit Ashley Hribar einen äußerst vielseitigen Begleiter, der sowohl die Vollgriffigkeit der Partituren souverän meisterte als auch flexibel und variationsreich Spiel und Gesang unterstützte. Ein heiter beschwingter Abend für das Publikum in Bovenden.

Von Claudia Oelze

Regional Benefizkonzert der Göttinger Musikfreunde - Musik gegen Winterdepressionen

Nummer gegen Kummer“ heißt das Motto des Göttinger Kinder- und Jugendtelefons für das der Göttinger Lions-Damen Club Bettina von Arnim in der Aula der Universität ein Benefizkonzert organisiert hat.

25.02.2010
Regional Sergej Prokofiews „Peter und der Wolf“ im Deutschen Theater - Keine Angst vor dem bösen Wolf

Mein Freund heißt Peter!“ schallt es aus dem Mund eines kleinen Zuschauers beim dritten GSO-Familienkonzert im ausverkauften Deutschen Theater.

24.02.2010
Regional Literarisches Zentrum Göttingen - Halbjahrsprogramm und Abschied von Hückstädt

Die Bilanzen lassen mich gut schlafen“, erklärt Hauke Hückstädt, Leiter des Literarischen Zentrums in Göttingen. Zufrieden blickt er zurück auf die vergangene Saison: „Wir waren erfolgreicher denn je.“ Seit zehn Jahren besteht das Zentrum, seit zehn Jahren wird es von ihm geleitet. Mitte April verlässt er die Stadt gen Frankfurt. Dort wird er das Literaturhaus leiten (Tageblatt berichtete).

23.02.2010