Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tanztheater „Bilder einer Ausstellung“ im Thetater im OP in Göttingen
Nachrichten Kultur Regional Tanztheater „Bilder einer Ausstellung“ im Thetater im OP in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 11.07.2014
Von Peter Krüger-Lenz
Hebung: Sebastian Wartini und Mareike Hemmeke.
Hebung: Sebastian Wartini und Mareike Hemmeke. Quelle: Mischke
Anzeige
Göttingen

Irgendwann in den 1980er Jahren habe es zum letzten Mal Tanztheater gegeben, meint Erdogmus.

Sie selbst choreografiert seit 1999 Szenen für Theaterproduktionen im ThOP. Die Grundidee zu dem aktuellen Tanztheaterprojekt habe sie im Januar vergangenen Jahres gehabt, erklärt Erdogmus. Ihre Gründe für die Auswahl: „Bilder einer Ausstellung“ sei ein klassisches Werk mit vielen unterschiedlichen Szenen und spannender Musik. Jetzt hat sie ein eigenes Stück daraus gemacht.

Die Castings für die Tanzrollen setzte Erdogmus im Mai, Juni und Juli des vergangenen Jahres an. Aus etwa 50 Bewerbern wählte sie schließlich 19 aus. Vom Tanzanfänger bis zu Semiprofis wie Sebastian Wartini reicht das Spektrum. Der Sportstudent mit Schwerpunkt Tanz gibt am Göttinger Institut für Sportwissenschaften Hip-Hop-Kurse.

Er soll „aggressiver mit Mareike umgehen“, rät die Choreografin Erdogmus. Wartini und Mareike Hemmeke proben eine Szene, in der sie ein junges Paar zwischen Anziehung und Abstoßung tanzen. Und Wartini hatte eindeutig zu freundlich geschaut.