Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Theater Lichtermeer mit Musical „Romeo und Julia“ und Kindermusicals in Göttingen
Nachrichten Kultur Regional

Theater Lichtermeer mit Musical Romeo und Julia in Göttingen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 27.05.2021
Das Theater Lichtermeer bringt das Musical „Romeo und Julia - die Bühne der Welt“ auf seine Open-Air-Bühne in Göttingen.
Das Theater Lichtermeer bringt das Musical „Romeo und Julia - die Bühne der Welt“ auf seine Open-Air-Bühne in Göttingen. Quelle: Benjamin Hauschild
Anzeige
Göttingen

Romeo und Julia sind das wohl berühmteste Liebespaar der Weltliteratur. Das Theater Lichtermeer will ihre Geschichte „aus neuem Blickwinkel“ und „in tiefer Verbeugung an William Shakespeares Original“ Mitte Juni als Open-Air-Musical auf die Bühne bringen. Das Ensemble hat zudem zwei Kindermusicals im Programm.

Am Sonnabend und Sonntag, 19. und 20. Juni, gastiert das Theater aus Itzehoe während seiner Musicaltour 2021 auf dem Schützenplatz. Corona-konforme Veranstaltungen seien ab Juni wieder möglich, heißt es in einer Mitteilung. Am Sonnabendabend (19.30 Uhr) wird „Romeo und Julia – die Bühne der Welt“ im Rahmen der Tournee uraufgeführt. Bereits am Nachmittag um 14 Uhr gibt es das „Dschungelbuch“ mit den Abenteuern von Mogli, Baghira und Balu als Familienmusical. Und am Sonntag (14 Uhr) werden die Erdmännchen „Jan und Henry“ mit Musik, Tanz und Humor ein großes Geheimnis lüften, verspricht der Veranstalter – ebenfalls ein Stück für Kinder im Alter ab vier Jahren.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Inszenierung spielt in London, Ende des 19. Jahrhunderts

Die vom Theater Lichtermeer inszenierte Story von Romeo und Julia spielt in London, Ende des 19. Jahrhunderts. Jules möchte ihrer Mutter beweisen, dass sie eine große Schauspielerin werden kann, schließt sich einer Theatergruppe an, die Shakespeares Stück auf die Bühne bringt – und: Sie begegnet ihrem Romeo. Die Mutter reagiert und intrigiert. Das Paar schwebt in Gefahr – vielleicht sogar in der, das Schicksal ihrer Protagonisten-Rollen teilen zu müssen.

Romeo und Julia werde auf zwei Handlungsebenen erzählt, so das Theater, „bis diese Ebenen nach und nach beginnen miteinander zu verschmelzen“. Diese Musicalproduktion verbinde „Humor, Spannung und die Leidenschaft der großen Liebe“.

Buchung online: Ticket entspricht einer Bank für vier Besucher

Buchungen sind online auf der Seite musicaltour2021.de möglich – hier gibt es auch weitere Informationen. Jedes gebuchte Ticket entspreche einer Sitzbank mit Rückenlehne und Sitzpolster, die mit bis zu vier Personen besetzt werden könne. Zwischen den Sitzbereichen werde es breite Gänge geben, ist auf der Homepage zu lesen. Für ausreichend Desinfektionsspender werde gesorgt. Besucher im Alter ab 15 Jahren müssten am Eingang einen negativen Schnelltestnachweis, der nicht älter als 24 Stunden sein dürfe, vorlegen; alternativ einen Impfnachweis.

Sollte die Veranstaltung pandemiebedingt abgesagt werden müssen, werde der Eintrittspreis zurückerstattet. Eine Verschiebung oder Gutscheine werde es nicht geben.

Theater sorgt auch für Snacks und Getränke

Das Theater Lichtermeer bringe „alles mit, was man für die Umsetzung einer solchen Open-Air Tournee benötigt: Eine große Theaterbühne, Sitzbänke, Gastronomie und Merchandise-Artikel“, so der Veranstalter. In den Shows komme moderne Ton- und Lichttechnik zum Einsatz.

Von Stefan Kirchhoff