Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Von Liebe und Heimweh
Nachrichten Kultur Regional Von Liebe und Heimweh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 19.03.2009
Vor fast antiker Säule: Regisseurin Agns Giese und Dramaturg Jörg Marohn. Quelle: Hinzmann
Anzeige

„Die große Erzählung – Die Odyssee in einer Stunde“ heißt die Fassung von Bruno Stori, die im Jungen Theater (JT) in Göttingen herauskommt, inszeniert von Agnes Giese. Rohde ist Rico, ein junger Schüler, der seinen Zug verpasst hat, weil er einem alten Mann zugehört hat. Wobei? Beim Erzählen der Geschichte des Odysseus.

Von acht bis 99

Anzeige

Nun also erzählt Rico seinen Zuhörern die Geschichte so, wie er sie sich gemerkt hat, schmückt hier aus, lässt dort manches fort, stellt die Gestalten dar vom Riesen Polyphem bis zur Zauberin Zirze. Es sind Geschichten von Freundschaft, Liebe, Heimweh, Neugier, Mut – von allem, was Menschen bewegt. Geeignet für Menschen von acht bis 99 Jahren.
Premiere ist am Sonntag, 22. März, um 18 Uhr im Jungen Theater Göttingen, Hospitalstraße 6. Karten unter Telefon 0551/495015.
Michael Schäfer