Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Von brüllenden Vögeln und zartem Gesang
Nachrichten Kultur Regional Von brüllenden Vögeln und zartem Gesang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 06.07.2011
Von Peter Krüger-Lenz
Gefühlvoll: die Musik von „My Bubba & Mi“.
Gefühlvoll: die Musik von „My Bubba & Mi“. Quelle: Heller
Anzeige

Zwei junge Frauen stehen dort. Sie nennen sich „My Bubba & Mi“, sie kommen aus Kopenhagen und sie sollten ausgeruht sein. Denn immerhin haben sie sich 45 Minuten Zeit und das Publikum warten lassen, bis es endlich losgeht. Aber wie gesagt: Es war ja lau, ein wunderschöner Sommerabend.

Und wenn man sich viel Mühe gibt, dann kann man sie auch hören, die Lieder der beiden Musikerinnen. Dazu allerdings muss zumindest zu Beginn des Konzertes das laute Gespräch ausgeblendet werden, das ein ganzes Rudel von Menschen auf einem Balkon über den Köpfen der Konzertbesucher führt. Und das Zwitschern der Vögel, die quer über den Hof sausen, immer hin und her. Dann allerdings kann man ihn genießen, den zweistimmigen und stimmigen Gesang, das zarte Fingerpicking auf der Gitarre und die Harmonien auf dem leicht schrillen Banjo.

Manchmal kommt auch ein junger Mann dazu, er spielt auch Gitarre. Ob als Duo oder Trio: Die Lieder klingen nach Country und Kirche, nach Gospel und Schlager. Sie besitzen den Charme des leicht Staubigen und den Geruch von Omas Parfüm. Das allerdings sagen sie auch selber von ihren Stücken, die vielleicht besser in einen Club passen als auf die Bühne in einem locker bestuhlten Innenhof. Aber es war ja ein zauberhafter Sommerabend.