Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Wenn Musik zu Tanz wird
Nachrichten Kultur Regional Wenn Musik zu Tanz wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 28.09.2009
Teils dramatisch, teils ruhig: Cellistin Sabine Grüner.
Teils dramatisch, teils ruhig: Cellistin Sabine Grüner. Quelle: Heller
Anzeige

Die Initiatoren von „Da Dance“, bezeichnen ihre Kreation als „experimentelle Improvisationen“. Und auch hier hängt der Erfolg maßgeblich vom Talent der Künstler ab. Ob das Konzept beim Göttinger Publikum ankommt, lässt sich nach zwei von insgesamt vier Konzerten noch nicht eindeutig festlegen.
Vergangenen Freitag wurde im Apex jedenfalls musikalisch improvisiert. Akteure des ersten Teils waren die Cellistin Sabine Grüner aus Dresden und der Göttinger Musiker Ove Volquartz (Klarinette, Flöte). Ihr spontanes Zusammenspiel war teils dramatisch, teils ruhig. Beachtlich war die Intensität, mit der Grüner regelrecht auf die Saiten einpeitschte, um sie einige Augenblicke später nur sanft zu streicheln. Man merkte ihr die jahrelange internationale Erfahrung auf dem Gebiet der zeitgenössischen und improvisierten Musik an.
Nach einer kurzen Unterbrechung folgte der zweite Teil, eine Jam Session mit dem Tänzer Thomas Wetzorke, dem Gitarristen Josef Hilker sowie der Sängerin Veronika Hilberath. Letztere sorgte für die schrillsten Töne und fauchähnliche Geräusche, in die Wetzorke sich gut hineinversetzen konnte. Auf tänzerische Weise, mit viel Beweglichkeit in den Gliedern, interpretierte er das zuvor Gespielte. Und genau hier blitzte er auf, der Geist des gelungenen Impro-Theaters.

Wenige Gäste

Zweifelsohne gehören jene experimentellen Improvisationen nicht zur populären Unterhaltung – das ist auch gar nicht beabsichtigt. Man merkt einfach, dass sich die Musiker und Tänzer auf der Bühne wohlfühlen, und diese Stimmung übertragen sie auch auf die – leider noch wenigen – Gäste. Zu hoffen ist dennoch, dass sich diese künstlerische Form der Improvisation weiter durchsetzt.
Nächste Vorstellung „Da Dance“ am Freitag, 20. November, um 20.15 Uhr im Göttinger Apex, Burgstraße 46.

Von Katharina Bednarz

Peter Krüger-Lenz 11.07.2014
Regional „Festival Stallarte“ - Schöne Erfrischung
25.09.2009