Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Wolfgang Tillmans erhält Goslarer Kaiserring
Nachrichten Kultur Regional Wolfgang Tillmans erhält Goslarer Kaiserring
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 08.01.2018
Der Goslarer Kaiserring 2018 geht an den deutschen Künstler Wolfgang Tillmans. Quelle: Karl Kolbitz / r
Anzeige
Goslar

Tillmans studierte am südenglischen Bournemouth & Poole College of Art and Design. Bekannt wurde er in den frühen 1990er Jahren durch seine Fotos aus der Jugend- und Popkultur sowie Portraits von Freunden und anderen jungen Menschen seiner unmittelbaren Umgebung. Seine Fotos, zum Beispiel vom European Gay Pride in London oder der Love Parade in Berlin (beide 1992) erschienen in zahlreichen Magazinen. Er gilt seitdem als Chronist seiner Generation, vor allem der Londoner Club- und Schwulenszene.

Seit 2016 widmet sich Tillmans verstärkt dem Thema Musik, indem er Videos dreht, selbst Musik produziert und als DJ aktiv ist. Tillmans wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem bekam er im Jahr 2000 als erster nichtbritischem Künstler den Turner Prize.

Der Goslarer Kaiserring wird seit 1975 jährlich verliehen. Zu den Preisträgern zählen Henry Moore, Max Ernst, Joseph Beuys, Christo, Andreas Gursky, Bridget Riley, David Lynch, Olafur Eliasson, Wiebke Siem sowie im vergangenen Jahr Isa Genzken.

Von Maren Iben / epd

Von Jahr zu Jahr wird der Karikaturist Frank Hoppmann immer häufiger ausgezeichnet. Jetzt kommt er nach Göttingen. Der Fachdienst Kultur der Stadt eröffnet am Sonntag, 7. Januar, im Alten Rathaus eine große Ausstellung mit Hoppmann-Karikaturen, darunter auch seine Politiker-Porträts.

05.01.2018
Regional Filmförderung - Geld für Werkgruppe2

Mit 130 000 Euro unterstützt die Nordmedia in ihrem Talentförderprogramm 19 Film­projekte in Niedersachsen. Auch die Göttinger Werkgruppe2 gehört zu den Geförderten. Regisseurin Julia Roesler und Autorin Silke Merzhäuser erhalten für ihren Film „Marina“ 15 000 Euro – der Höchstbetrag.

05.01.2018

Der Norddeutsche Rundfunk hat ein Hörspiel unter dem Titel „Die Nutznießer – ,Arisierung‘ in Göttingen“ produziert. Es beruht auf dem Theaterstück von Gesine Schmidt, das vor einem Jahr im Deutschen Theater in Göttingen uraufgeführt wurde. Das Hörspiel steht noch ein Jahr lang zum Download bereit.

08.01.2018