Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Zweimal Joaquin Phoenix im Open-Air-Kino
Nachrichten Kultur Regional

Zweimal Joaquin Phoenix im Open-Air-Kino in Göttingen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:38 01.08.2020
Joaquin Phoenix Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

„Joker“ ist heute, am 1. August, im Open-Air-Kino im Freibad Brauweg zu sehen. Zuvor wird ein Kurzfilm über den planetaren Klimanotfall gezeigt, kündigt die Göttinger Extinction-Rebellion-Gruppe an: „Der von Extinction Rebellion und Amazon Watch produzierte Kurzfilm ,Guardians of Life´ und der Film des Hauptprogramms teilen sich den Hauptdarsteller – Joaquin Phoenix“, heißt es in einer Mitteilung.

Guardians of Life zeigt die Erde als sterbende Patientin in der Notaufnahme. Joaquin Phoenix stellt den Chefarzt dar, der nach dem Herzstillstand der Patientin den Abbruch der Rettungsversuche beschließt. Anders als seine Filmrolle gibt sich Schauspieler Phoenix in der Realität nicht geschlagen: Er setzt sich klimaaktivistisch ein und wurde Anfang des Jahres während eines unangemeldeten Klimaprotests in Washington sogar festgenommen.

Anzeige

Die Präsentation des Kurzfilms im Open-Air-Kino wurde angeregt von der örtlichen Gruppe von Extinction Rebellion. Klimaaktivistin Emilie Matthes: „Die Klimakrise steht vor unserer Haustür. Gerade erst hat unser Umweltminister anerkannt: Niedersachsen steckt in einer Wasserkrise. Jede und jeder kann das am Absterben der Wälder sehen.“

„Joker“ läuft um 21.15 Uhr. Zuvor wird der Klimaschutzfilm gezeigt.

Von r