„self publishing“ im Kunsttempel in Kassel
Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional „self publishing“ im Kunsttempel in Kassel
Nachrichten Kultur Regional „self publishing“ im Kunsttempel in Kassel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 20.02.2019
Kunsttempel Kassel: "self-publishing" - "Publizieren als Kunst".
Kunsttempel Kassel: "self-publishing" - "Publizieren als Kunst". Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Die Ausstellung zeigt laut Veranstalter Veröffentlichungen in kleinem Format und in kleiner Auflage. Beteiligt sind rund 70 Künstler aus zwölf Ländern.

Die Autoren wählen die Themen ihrer Publikationen und die gestalterischen Mittel dabei selbst aus. Sie spielen mit originaler Zeichnung, Collage, Text, Fotografie und digitaler Bearbeitung, sodass ein neues künstlerisches Produkt entsteht.

Künstler organisieren die Verteilung ihrer Werke

Unabhängig vom kommerziellen Kunstbetrieb organisieren die Künstler die Verteilung ihrer Werke und schaffen damit ihre eigene Öffentlichkeit.

Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind vom 1. bis 31. März freitags bis sonntags zwischen 15 und 18 Uhr. In den ausgestellten Publikationen könne in dieser Zeit „in angenehmer Salon-Atmosphäre“ geblättert und gelesen werden, betreibt der Kunsttempel Werbung in eigener Sache. Sämtliche Ausstellungsexemplare könnten in die Hand genommen und bei der abschließenden Versteigerung am Sonntag, 31. März, um 17 Uhr auch erworben werden.

Kuratiert wird die Ausstellung von Carola Ruf, Jürgen O. Olbrich und Steffi Jüngling. Der Kunsttempel ist eine Galerie sowie Ausstellungs- und Veranstaltungsort in Kassel. Träger ist der Verein Kunst und Literatur.

Von Eduard Warda

Regional Göttinger Symphonie Orchester - Zwei Konzerte unter Schweizer Dirigierstab
19.02.2019
19.02.2019
Regional Jacobikantorei in Göttingen - Beethovens „Missa solemnis"
18.02.2019