Menü
Anmelden
Wetter heiter
14°/ 4° heiter
Nachrichten Kultur Themen Domfestspiele
Domfestspiele

40.000 Zuschauer bei Gandersheimer Domfestspielen - „Wir setzen auf einen guten Endspurt“

Die 58. Gandersheimer Domfestspiele gehen bis Sonntag, 24. Juli, über die Bühne vor dem Dom. Dort werden fünf der sechs Produktionen gegeben, die bisher mehr als 40000 Zuschauer gesehen haben. Für alle Vorstellungen, bis auf Judas und Comedian Harmonists, sind noch Eintrittskarten erhältlich.

Angela Brünjes 07.07.2016

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige im Tageblatt aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Domfestspiele

Highway to Hellas als Musical - Munterer Schlagabtausch

Die Komödie „Highway to Hellas“ spielt lustvoll mit den Klischees über Deutsche und Griechen. Als Musical hatte der Stoff am Freitagabend Uraufführung auf den Gandersheimer Domfestspielen.

Christiane Böhm 11.06.2016

Zwei zusätzliche Vorstellungen der Inszenierung „Judas“ hat die Leitung der Gandersheimer Domfestspiele ins Programm genommen. Am 21. Juni und 22. Juli geht der Schauspielmonolog mit Gunter Heun über die Bühne um 19 Uhr.

Angela Brünjes 06.06.2016
Domfestspiele

Gandersheimer Domfestspiele - Start mit Kirschgarten

Alles ist in Folie wickelt in diesem Haus im russischen Irgendwo – Möbel, Pflanzen, Bücher, sogar die Menschen. Alles gehört hier zum Inventar. Mit diesem starken Bild beginnt die Inszenierung „Der Kirschgarten“, mit der die Gandersheimer Domfestspiele am Donnerstagabend eröffnet wurden. Regie führte Intendant Christian Doll.

Peter Krüger-Lenz 03.06.2016
Anzeige
Domfestspiele

Gandersheimer Domfestspiele - Michel ohne Freund

Der arme Michel. Sein bester Freund Alfred ist ihm abhanden gekommen. Verantwortlich dafür ist Regisseur Tim Egloff. Er hat aus dem Kinderbuch „Michel aus Lönneberga“ zum Auftakt der Domfestspiele eine Schrei- und Rennproduktion inszeniert. Aus dem verlässlichen Knecht Alfred ist eine Dumpfbacke geworden.

Peter Krüger-Lenz 30.05.2016

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Das Stück „Der Kirschgarten“ von dem russischen Schriftsteller Anton Tschechow eröffnet am 2. Juni die 58. Gandersheimer Domfestspiele. Wer gern jetzt schon Einblicke in das Stück bekommen möchte, hat dazu am Dienstag, 26. April, und am Dienstag, 3. Mai, Gelegenheit.

25.04.2016
Domfestspiele

Abschied vom Gießkannenprinzip in Gandersheim - Sparkasse Northeim als Sponsor der Domfestspiele

 „Kultursponsoring ist ein nüchternes Geschäft. Die Unternehmen wollen ihr Image verbessern und die Künstler ihr Projekt umsetzen“, meint Gernot Bollerhei. Er ist Marketingleiter der Kreis-Sparkasse Northeim, die zu den Hauptförderern der Gandersheimer Domfestspiele gehören.

03.08.2015
Domfestspiele

Fast 45.000 Eintrittskarten verkauft - Gute Prognosen für Gandersheimer Domfestspiele

Noch zwei Wochen bis zum Ende der Domfestspiele: Die 57. Spielzeit hat gute Prognosen, hinsichtlich des Kartenverkaufs eine der besten von Intendant Christian Doll zu werden, teilte die Festspielleitung mit. Knapp 45000 Karten wurden für das Freilichttheater in diesem Jahr verkauft.

Angela Brünjes 02.08.2015

Einen Spagat muss hinkriegen, wer „Die Comedian Harmonists“ auf die Bühne bringen will. Das Stück unterhält mit mitreißender Musik, schildert aber auch die Geschichte des Gesangensembles, dem die Nazis das Leben schwer machten. Premiere war jetzt in Bad Gandersheim.

20.07.2015