Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hart am Wind „Der Mast“ oder wie sie fliegen will
Nachrichten Kultur Themen Hart am Wind „Der Mast“ oder wie sie fliegen will
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Erinnern sich an die Zeit im Zirkus zurück: Sabine Dahlhaus und Judith Compes. Quelle: Coenders
Anzeige
Göttingen

In dem von Ahmed Madani geschriebenen Stück "Ernest oder wie man ihn vergisst" geht es vor allem um einen Zirkus - einen Zirkus, von dem nicht viel mehr übrig geblieben ist als zwei ältere Damen, die in einem Kassenhäuschen leben. Die beiden Frauen sind schon etwas eingestaubt durch ihr langjähriges Leben in dem Häuschen. Denn: Der Zirkus ist längst weitergezogen. So streiten sich die Frauen, sehr gut gespielt von Judith Compes und Sabine Dahlhaus, über die Staubhaufen und schwelgen in alten Erinnerungen über ihr erfolgreiches, längst vergangenes Zirkusleben.

Ich fand das Theaterstück sehr unterhaltsam, vor allem die Tanzeinlagen, die die Schauspielerinnen mit ihren Besen fabrizierten. Das Stück hatte aber nicht nur alberne Darstellungen zu bieten, sondern auch Tiefgang durch die traurigen Momente, in denen die Hauptfiguren ihr Zirkusleben vermissten. Ein unterhaltsames Stück mit vielen witzigen Momenten und guten Szenen, sehr gut inszeniert von Thomas Esser.

Mehr zum Thema

Was passiert bei "Hart am Wind", Norddeutschlands größtem Jugendtheaterfestival? Was ist vor und hinter den Kulissen los? Darüber schreibt eine Jugendredaktion, die das Festival aus ihrer Sicht begleitet. Lotti Kühn hat ein Interview mit Uwe Dethier, Leiter des NoGoLab, geführt.

03.05.2012

Was passiert bei "Hart am Wind", Norddeutschlands größtem Jugendtheaterfestival? Was ist vor und hinter den Kulissen los? Darüber schreibt eine Jugendredaktion, die das Festival aus ihrer Sicht begleitet. Über die Pubertät und die Probleme des Erwachsenwerdens berichtet Theresa Safarian.

03.05.2012

Zwei Vorstellungen sind am gestrigen Nachmittag schon gelaufen, am Abend wurde dann das Kinder- und Jugendtheaterfestival „Hart am Wind“ im Deutschen Theater (DT) Göttingen eröffnet worden. 

Peter Krüger-Lenz 03.05.2012