Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hart am Wind Um Himmels Willen, Ikarus
Nachrichten Kultur Themen Hart am Wind Um Himmels Willen, Ikarus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Anzeige

Das Stück ,,Um Himmels Willen Ikarus!" ist eine Produktion der Theaterwerkstatt Hannover und war im DT Studio zu sehen. In dem Stück geht es um Dädalus und seinen Sohn Ikarus. Die beiden sind im Labyrinth des Minotaurus gefangen und suchen schon sehr lange nach dem Ausgang, den sie jedoch nicht finden. Als Dädalus vor lauter Hunger in Ikarus´ Arm hineinbeißt, flieht der vor Dädalus. Die beiden verlieren sich, aber finden schließlich doch wieder zueinander. Als Ikarus ein Huhn hört, verfolgen sie es, um es zu fangen, doch sie finden nur Federn. Dass Ikarus mit seinem Atem eine der Federn hochfliegen lässt, bringt Dädalus auf eine Idee: Er bastelt Flügel, damit Ikarus und er wegfliegen können. Das funktioniert dann auch wirklich und die beiden fliegen nach Hause zu Ikarus’ Mutter.

Gespielt wird das Stück von Yannik Böhmer in der Rolle des Ikarus und Matthias Alber in der Rolle des Dädalus. Die Bühne besteht aus vielen Stühlen, die in Schneckenform aufgestellt sind. Auf diesen Stühlen sitzt dann das Publikum. Die Stühle sollen das Labyrinth des Minotaurus darstellen - eine sehr gute Idee, finde ich! Als Requisiten dienen zwei Stühle, die für die Schauspieler freigehalten sind, zwei Akkordeons (jeder Schauspieler spielt auf einem), eine Schnur, eine Schüssel mit Wasser, ein kleiner Stein und Federn. Das Stück ist zwar für Zuschauer ab sieben Jahren, aber es haben sich auch viele Erwachsene und ältere Leute angeschaut. Mir hat besonders gut gefallen, dass Yannik Böhmer und Matthias Alber mich mit so wenigen Requisiten so verzaubert haben, dass ich am Ende gar nicht mehr weg wollte! Ich finde, die Inszenierung von Sabine Trötschel ist sehr fantastisch! Deshalb bin ich sehr traurig, dass sie nicht mehr hier in Göttingen läuft!

Interview mit dem Schauspieler Yannik Böhmer (20) aus der Inszenierung Um Himmels Willen – Ikarus!

Lotti Kühn: Welche Rolle spielen Sie in dem Stück?

Yannik Böhmer: Ich spiele Ikarus.

Lotti Kühn: Gefällt Ihnen ihre Rolle?

Yannik Böhmer: Ja, sie liegt nicht weit weg von mir.

Lotti Kühn: Entspricht die Rolle Ihrem persönlichen Charakter?

Yannik Böhmer: Ja - da ist auch etwas von mir mit drin. Das „Verspielt“-Sein!

Lotti Kühn: Spielen Sie privat auch Ziehharmonika oder ein anderes Instrument ?

Yannik Böhmer: Ich spiele gerne Klavier.