Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Soundcheck Festival 2014 NDR2-Soundcheckfestival: Jan Delay hat 1500 Göttinger am Haken
Nachrichten Kultur Themen NDR 2 Soundcheck Neue Musik Soundcheck Festival 2014 NDR2-Soundcheckfestival: Jan Delay hat 1500 Göttinger am Haken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:55 14.09.2014
Von Britta Bielefeld
Mit seiner Band Disko No. 1 auf der Bühne der Göttinger Stadthalle: der Hamburger Teilzeitrocker Jan Delay. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Drei Backgroundsängerinnen im Leoparden-Minikleid tanzen barfuß, acht Musiker sind die Band Disko No. 1. Delay ist der deutsche Großmeister des Funk und Soul.

Für sein neues rockiges Album „Hammer und Michel“ musste er reichlich Kritik einstecken. Aber warum eigentlich? Live mixt der Hamburger elegant harte Rockriffs mit seinem eigenen Stil, hier eine Hommage an die Beastie Boys, dort an Blur.

Anzeige

Göttingen, was ist los, ihr seid so steif?“

Dennoch tobt die Menge, wenn Delay seine Klassiker wie „Oh Johnny“ präsentiert. Trotz des kurzen, knappen Programms „haben wir Partybomben eingepackt“, sagt Delay und schwitzt weiter. Still steht der schmale, immer elegant gekleidete Hamburger nie.

Seine typischen Bewegungen, er schlenkert gerne mit Armen und Beinen. „Göttingen, was ist los, ihr seid so steif?“, fragt Delay am Anfang seines Konzerts. Am Ende verspricht er dann, im kommenden Frühling wieder nach Südniedersachsen zum kommen. Und alle reißen die Arme hoch: „Party“!

Fotos vom NDR-Soundcheck-Festival. © Pförtner