Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Bestseller-Autor McCourt 78-jährig gestorben
Nachrichten Kultur Weltweit Bestseller-Autor McCourt 78-jährig gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 17.08.2009
Anzeige

McCourt war wegen Hautkrebs und Hirnhautentzündung in Behandlung. Er wurde 1930 in New York geboren, zog aber noch als Kleinkind mit der Familie in die Heimat seiner Mutter in Südwest-Irland. Die Erinnerungen an die Kindheit verarbeitete er in dem Bestseller „Angela’s Ashes“ (1996, deutsch: „Die Asche meiner Mutter“, 1997), der in 17 Sprachen übersetzt wurde.

McCourt kehrte mit 19 Jahren von Irland aus in die USA zurück. Autodidaktisch erwarb er eine breite literarische Bildung. Seine Militärzeit Anfang der 50er Jahre absolvierte er in Bayern. Später war er in New York Englischlehrer. Für „Angela’s Ashes“ erhielt er den Pulitzer-Preis, auch die Verfilmung des Buches aus dem Jahr 1999 war erfolgreich.

AFP

19.07.2009
Johanna Di Blasi 18.07.2009