Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Danke für den Tanz – neues Album von Leonard Cohen
Nachrichten Kultur Weltweit Danke für den Tanz – neues Album von Leonard Cohen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 17.10.2019
Danke für den Tanz: Fans des 2016 verstorbenen Leonard Cohen dürfen sich auf ein neues Album freuen.
Anzeige

Leonard Cohen ist tot, es lebe Leonard Cohen. Jetzt ist „The Goal“ erschienen, der erste Vorabsong von dem Album „Thanks for the Dance”, das am 22. November erscheint. Der Longplayer ist nicht etwa ein Gedenkalbum mit seltenen Single-B-Seiten und Studioraritäten, er beschert Cohens Fans unerwartet neun neue Songs.

„Thanks for the Dance“ enthält Aufnahmen, die aus der Zeit vor Leonard Cohens Tod im November 2016 stammen. Sieben Monate nach dem Tod seines Vaters zog sich Cohens Sohn Adam in eine umgebaute Garage in der Nähe des väterlichen Hauses zurück. Von ihrer vorherigen musikalischen Zusammenarbeit bei den Aufnahmen zum Album „You Want It Darker“ waren einige musikalische Skizzen übrig geblieben, oftmals nur Gesang. Cohen hatte seinen Sohn gebeten, diese Arbeiten zum Abschluss zu bringen, was nun geschehen ist.

Lesen Sie auch:

Leonard Cohen – Trauer um eine der großen Musiklegenden

Leonard Cohen – das letzte Album „You Want It Darker“

RND/hal

Marius Müller-Westernhagen bringt ein neues Studioalbum heraus. „Das Pfefferminz-Experiment (Woodstock Recordings Vol. 1)“ kleidet die Songs des legendären Marius-Albums „Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz“ in ein neues Soundgewand. Eingespielt wurde das Werk, das am 8. November erscheinen soll, im Dreamland Studio in Woodstock.

16.10.2019

Bully Herbig und Hape Kerkeling drehen zurzeit den Film "Der Boandlkramer und die ewige Liebe“. Darin verliebt sich der Tod und lässt sich auf einen Deal mit dem Teufel ein. Nächsten Herbst soll die teuflische Komödie in die Kinos kommen.

16.10.2019

Der Cast von „Matrix 4“ hat ein weiteres Mitglied dazugewonnen: „How I Met Your Mother“-Star Neil Patrick Harris übernimmt eine Rolle. Über die Handlung hüllen sich die Macher weiter in Schweigen.

16.10.2019