Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit „Checker Tobi“ – ein Mann lüftet Geheimnisse
Nachrichten Kultur Weltweit „Checker Tobi“ – ein Mann lüftet Geheimnisse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 31.01.2019
Eine Nummer größer: Tobias Krell alias Kika-Checker Tobi geht auf der Leinwand Großes an – das Geheimnis unseres Planeten nämlich. Quelle: MFA
Hannover

Wissbegierige Kinder kennen Tobias Krell aus dem Fernsehen. Seit 2013 erklärt er als „Checker Tobi“ im Kika die Welt. Dabei geht er Fragen nach wie der, warum ein Kran nicht umkippt oder wie ein Steinzeitfeuerzeug funktioniert. In seinem Leinwanddebüt darf’s nun ein paar Nummern größer sein.

Tobias Krell begibt sich auf die Augenhöhe seines Publikums

Nichts Geringeres als das Geheimnis unseres Planeten will Tobi lüften. Los geht’s mit einer Flaschenpost, die ihm rätselhafte Anweisungen gibt. So blickt der Checker in Vanuatu mit einer Vulkanologin in das „Herz der Erde“, taucht mit einem Meeresbiologen vor Tasmanien nach einem „Bären mit acht Beinen“, erfährt auf einer Forschungsstation in der Arktis, wo das „Gedächtnis der Welt“ zu finden ist, und sucht in einem Slum von Mumbai nach dem „größten Schatz Indiens“.

Was er am Ende herausfindet, ist so überraschend nicht. Wichtiger ist der Rechercheweg. Tobias Krell begibt sich auf Augenhöhe mit seinem Publikum und versteht es ausgezeichnet, Wissenschaft als Abenteuer zu vermitteln und Neugier zu wecken. Auch Erwachsene können noch einiges über die Entstehung des Lebens lernen – und der Humor kommt nicht zu kurz.

Obendrein erweisen sich die Bilder als der Leinwand würdig. Nicht nur die Aufnahmen rund um den aktiven Vulkan in Vanuatu sind faszinierend. Viel besser kann man Infotainment für Kinder kaum machen.

Von Jörg Brandes / RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine „historische Schatztruhe“ verspricht Peter Jackson: Der Regisseur der „Herr der Ringe“-Filme plant einen neuen Beatles-Film – mit Exklusivmaterial.

30.01.2019

Die Pictures machen auf ihrem neuen Album „Hysteria“ (Veröffentlichungstermin: 1. Februar) melodieschönen Britpop. Und der Dokumentarfilm „Könige der Welt“ (am 22. Februar auf DVD) erzählt, wie die Band aus den Trümmern des Grunge-Quartetts Union Youth entstand.

30.01.2019

Ein Mädchen wird in Südafrika der beste Freund einer Raubkatze. In „Mia und der Weiße Löwe“ (Kinostart am 31. Januar) wird diese Freundschaft auf eine harte Probe gestellt.

30.01.2019