Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Fritz Rau ist tot
Nachrichten Kultur Weltweit Fritz Rau ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 20.08.2013
Im April war er noch einmal in Hannover: Fritz Rau (M) mit Musiker Jürgen Schwab und dem Leiter der Dr. Buhmann Schule Hans-Dieter Stülpe. Quelle: Surrey
Anzeige
Frankfurt am Main

Unter anderem arbeitete er mit Jazzmusikern wie Ella Fitzgerald und Miles Davis, aber auch mit Rock- und Popstars wie Madonna, Jimi Hendrix oder Eric Clapton.

Seine Erinnerungen schrieb er 2005 in einer Biografie nieder („50 Jahre Backstage“). Sein zweites Buch „Noch mehr Begegnungen“, das erst im Herbst 2012 auf den Markt kam, stellte der 83-Jährige noch im April in der Akademie der Dr. Buhmann Schule in Hannover vor. Vor ausverkauftem Hause begeisterte er mit dem Gitarristen Jürgen Schwab das Publikum mit seinen Anekdoten.

Er hatte in den 1950er Jahren begonnen, Jazzkonzerte zu veranstalten, unter anderem mit John Coltrane oder Dave Brubeck. 1970 organisierte er die erste Rolling-Stones-Tournee in Deutschland.

dpa/so/mhu

Weltweit Jagd auf die Goldtrophäe - „Oh Boy“ will sich den Oscar holen

Nach der Goldenen Lola soll es nun der Oscar sein: Regisseur Jan Ole Gerster will mit seiner preisgekrönten Tragikomödie „Oh Boy“ für Deutschland in Hollywood ins Rennen um die begehrte Trophäe gehen.

19.08.2013

Was ist böse? Regisseur Rasmus Gerlach forscht in seinem Dokumentarfilm, der am 21. August im Künstlerhaus Premiere feiert, nach der Moral im Handygeschäft.

18.08.2013

Für den Film „Feuchtgebiete“ und Hauptdarstellerin Carla Juri ist die Konkurrenz am Ende zu groß, einen Erfolg kann der deutsche Film in Locarno aber doch verbuchen: für eine Dokumentation über Bankengeschäfte. Der Hauptpreis geht an „Historia de la meva mort“.

18.08.2013