Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Englands Kronjuwelen in Hannover
Nachrichten Kultur Weltweit Englands Kronjuwelen in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 25.09.2013
Auch die prunkvolle Staatskrone von Georg I. aus dem Bestand der Kronjuwelen wird im Landesmuseum Hannover zu sehen sein. Quelle: Archiv / dpa /Montage
Anzeige
Hannover

Es wird eine Schau glanzvoller Prunkstücke in Hannovers Museen: Bei der Landesausstellung "Hannovers Herrscher auf Englands Thron" im kommenden Jahr werden sogar Teile der Britischen Kronjuwelen in Hannover ausgestellt. Heute stellten die Direktoren der beteiligten Mussen aus Hannover und Celle das Programm vor – und zeigten bereits die ersten Stücke.

So präsentierte das Bomann Museum Celle bereits am Mittwoch einen Hosenband-Orden aus dem 17. Jahrhundert aus dem Besitz von Queen Elizabeth II. Die Landesausstellung hat einen Gesamtetat von knapp 5,5 Millionen Euro und läuft vom 17. Mai bis zum 5. Oktober 2014. In fünf Schlössern und Museen wird die Epoche beleuchtet, als Hannovers Herrscher gleichzeitig Könige von Großbritannien waren und ein Weltreich lenkten.

Anzeige

Das Bomann-Museum in Celle geht unter dem Titel "Reif für die Insel" dem Aufstieg der Welfen nach. Dies sei ein packendes Drama mit Familienintrigen, echter Männerfreundschaft, Diplomatie und dem entscheidenden Quäntchen Glück, teilten die Ausstellungsmacher am Mittwoch mit. Die Kosten für den Aufstieg finanzierten die Welfen unter anderem mit den Einnahmen aus den Bergwerken im Harz.

Die Schau im Museum Wilhelm Busch beschäftigt sich mit dem Bild der Royals in der Karikatur von 1714 bis heute.

Im Historischen Museum dreht sich alles um die prunkvolle Kutsche von Georg IV., von 1814 an offizieller Staatswagen Nummer Eins in Hannover.

dpa

Weltweit Trauerfeier für Marcel Reich-Ranicki - Gauck erweist Ranicki die letzte Ehre
25.09.2013
Weltweit New Yorker Metropolitan Oper - Mit Glanz, Glamour und Netrebko
24.09.2013
Weltweit Hannah Herzsprung im HAZ-Interview - „Ich will durchlässig sein“
22.09.2013