Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Tarifverhandlungen für Bayreuther Festspiele werden fortgesetzt
Nachrichten Kultur Weltweit Tarifverhandlungen für Bayreuther Festspiele werden fortgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 06.07.2009
Die Gewerkschaft ver.di, die für höhere Lohne für die Mitarbeiter kämpft, kündigte an, die Eröffnungspremiere notfalls platzen zu lassen.
Die Gewerkschaft ver.di, die für höhere Lohne für die Mitarbeiter kämpft, kündigte an, die Eröffnungspremiere notfalls platzen zu lassen. Quelle: Timm Schamberger /ddp
Anzeige

Er hoffe, dass die Streikgefahr für die Festspielpremiere am 25. Juli damit geringer geworden sei. „Das ist ein Silberstreif am Horizont“, sagte Emmerich auf ddp-Anfrage. Es liege im Interesse aller Beteiligten, die Festspiele nicht zu gefährden.

Ver.di hatte vor einer Woche das Scheitern der Tarifgespräche erklärt, nachdem die Arbeitgeberseite kein schriftliches Angebot vorgelegt hatte. Ver.di-Sprecherin Barbara Schneider drohte damals:
„Wir bereiten den Arbeitskampf vor.“ Die Gewerkschaft fordert einen Haustarifvertrag für die bühnentechnischen Beschäftigten.

ddp