Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Theaterregisseur Schlingensief heiratet seine Mitarbeiterin
Nachrichten Kultur Weltweit Theaterregisseur Schlingensief heiratet seine Mitarbeiterin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:09 02.08.2009
Haben geheiratet: Aino Laberenz und Christoph Schlingensief. Quelle: Sebastian Willnow
Anzeige

Die standesamtliche Trauung fand am Sonnabend auf Schloss Hoppenrade bei Meseberg in der Mark Brandenburg statt. Laberenz arbeitet seit 2004 mit Schlingensief zusammen. Die 28 Jahre alte Kostüm- und Bühnenbildnerin war 2005 von der Zeitschrift „Theater heute“ als Beste Nachwuchs-Kostümbildnerin für „Kunst & Gemüse, A. Hippler“ ausgezeichnet worden.

Die Krebserkrankung wurde bei Schlingensief im Januar 2008 diagnostiziert. Zunächst ließ er Spekulationen über seinen Gesundheitszustand verbieten. Erst viele Monate später meldete er sich in Interviews zurück und berichtete ausführlich vom Krebs und den Folgen. Ende April wurde in Berlin in Abwesenheit des Regisseurs sein Buch mit dem Titel: „So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein - Tagebuch einer Krebserkrankung“ vorgestellt.

ddp

Da staunte das Publikum in Worms nicht schlecht: Kaum, dass Titelheld Siegfried die Bühne betreten hatte, musste er auch schon untergehen. Der Held, gespielt von André Eisermann, bestieg wortlos sein Schiff „Teutonic“, brach mit gerecktem Schwert auf gen Island - und kenterte vor der Küste. Gluck, gluck, weg war er.

02.08.2009

Wenn Schriftsteller sauer werden, zieht das meist verbitterte, doch durchaus interessante Zeilen nach sich. Wenn es dann auch noch um ihr tägliches Arbeitsmaterial geht, die Sprache, wird diese meist mit großer Vehemenz eingesetzt, um den Ärger des Autors zu unterstreichen.

31.07.2009

Das Wilhelm-Busch-Museum Hannover zeigt „Gartenträume“ – und bietet einen Rundgang durch ein Jahrhundert der
 Plakatkunst.

Simon Benne 31.07.2009