Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Medien & TV „Dinner for One“: Das sind die Sendetermine an Silvester 2018
Nachrichten Medien & TV „Dinner for One“: Das sind die Sendetermine an Silvester 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:13 31.12.2018
„Same procedure as every year...“ Freddie Frinton alias Butler James in „Dinner for One“ Quelle: NDR/Annemarie Aldag
Anzeige
Hannover

„Dinner for One oder Der 90. Geburtstag“ - die Verfilmung eines kurzen kabarettistischen Sketches aus den Zwanzigern gehört zu den beliebtesten Silvestertraditionen - nicht nur, aber vor allem in Deutschland. Und das, obwohl die NDR-Produktion ursprünglich gar nicht als Teil des Fernsehprogramms an Silvester gedacht war.

Die Handlung ist so simpel wie skurril: Um seiner Arbeitgeberin, der alten Miss Sophie (May Warden), ihren Wunsch zum Geburtstag zu erfüllen, schlüpft der treue Butler James (Freddie Frinton) reihum in die Rollen der verstorbenen Freunde der Neunzigjährigen. Als imaginäre Gäste nehmen Sir Toby, Admiral von Schneider, Mr. Pommeroy und Mr. Winterbottom an einem umfangreichen Geburtstagsmenü teil – und natürlich gibt es zu jedem servierten Gang einen Toast auf das Geburtstagskind. Das Unheil nimmt seinen Lauf…

Dinner for One als Silvestertradition

Wie kein anderes TV-Highlight an Silvester erfreut die Verfilmung des nur 18-minütigen Sketches aus dem Jahr 1963 Jahr für Jahr Millionen Menschen. Längst ist der bekannteste Spruch zum Sinnbild der hiesigen Silvestertraditionen geworden: „Same procedure as every year“ („Dieselbe Prozedur wie jedes Jahr“) heißt es auch 2018 wieder, wenn „Dinner for One“ im Silvester-TV-Programm rauf und runter läuft.

Lange Zeit im Ursprungsland unbeachtet, wird „Dinner for One“ 2018 erstmals auch im britischen TV-Programm an Silvester zu sehen sein. Ob dem Sketch auch auf der Insel Kultstatus verliehen wird, bleibt jedoch abzuwarten. Neben Deutschland ist „Dinner for One“ aber auch in anderen europäischen Ländern beliebt. 2003 erhielt die Sendung ihren Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde - als meist wiederholte Fernsehsendung.

Auch wenn jeder die feuchtfröhlichen Gags kennt und der Stolperer über den Tigerkopf niemanden mehr überrascht - „Dinner for One“ ist zeitlos und gerade deshalb der perfekte Begleiter für den Jahreswechsel.

Alle Sendetermine von „Dinner for One“

Es ist nahezu unmöglich, den Kultsketch an Silvester zu verpassen. Im Free-TV läuft er über den Tag verteilt auf verschiedenen Sendern, teilweise sogar mehrmals. Allein im NDR ist „Dinner for One“ gleich sechsmal zu sehen.

Das sind die Sendetermine im Free-TV am 31. Dezember 2018 und in der Neujahrsnacht:

Das Erste: 15.40 Uhr, 1 Uhr

NDR: 11.45 Uhr, 12.15 Uhr, 15.35 Uhr, 17.05 Uhr, 19.40 Uhr, 23.35 Uhr

WDR: 18 Uhr

MDR: 19 Uhr

hr: 17.15 Uhr, 18.40 Uhr, 19.10 Uhr, 22.40 Uhr, 1.15 Uhr

rbb: 10.30 Uhr, 18.06 Uhr

BR: 18.45 Uhr, 0.05 Uhr

Eine besondere Version zeigt der Südwestrundfunk. Hier kann man „Dinner for One“ neben der üblichen Fassung auf Englisch auch auf Schweizerdeutsch sehen:

SWR: 11.05 Uhr, 14.45 Uhr, 17.30 Uhr, 19.25 Uhr (Originalversion)

„Dinner for One“ online schauen

Natürlich lässt sich „Dinner for One“ auch im Internet schauen. Parallel zur Ausstrahlung im Free-TV ist der Sketch am 31. Dezember auch in den Mediatheken der ARD-Sender als Livestream zu sehen. Auf NDR.de findet sich diverses Zusatzmaterial zum beliebten Sketch. Hier gibt es sogar eine plattdeutsche Version von „Dinner for One“.

Von RND/pf

Die neue ARD-TV-Parodie „Trixie Nightmare – Der tiefe Fall der Trixie Dörfel“ von Olli Dittrich ist große Satirekunst – und entlarvt nebenbei die Mechanismen der Klatschmenagerie.

20.12.2018

Jahr für Jahr freuen sich ihre Fans darauf: Auch 2018 ist Helene Fischer wieder an Weihnachten im Fernsehen zu sehen. Am 25. Dezember zeigt das ZDF „Die Helene Fischer-Show“. Zu den Stars der diesjährigen Show zählen Eros Ramazotti, Luis Fonsi und Kerstin Ott.

23.12.2018

Von „Harry Potter“ bis Helene Fischer - wie jedes Jahr gibt es an Weihnachten ein abwechslungsreiches Programm im Fernsehen. Eine Übersicht über die Highlights im Free-TV, sowie auf Sky und Netflix.

22.12.2018