Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Medien & TV Jetzt gibt’s Kasalla: Gisele bekommt vor der Prüfung ein spezielles Coaching
Nachrichten Medien & TV Jetzt gibt’s Kasalla: Gisele bekommt vor der Prüfung ein spezielles Coaching
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:49 18.01.2019
Torsten Legat will Gisele vor ihrer neunten Prüfung in Folge motivieren. Quelle: TV NOW / Stefan Menne
Anzeige
Sydney

Bittere Niederlage für Motivationscoach Bastian Yotta. Nicht nur, dass er nach wie vor keinen einzigen Stern in seinen bisher vier Prüfungen geholt hat. Nun auch noch das: Nachdem all seine Mühen bei Camp-Heulsuse Gisele Oppermann nichts nutzten und sie am Donnerstag erneut mit null Sternen ins Lager zurückkam, wird es Zeit für einen richtigen Motivator.

Denn Gisele, das hat sie ziemlich deutlich gemacht, findet nicht, dass Bastian so der allerbeste aller Coaches ist – und er wiederum findet inzwischen auch nicht mehr ganz so nette Worte für seine einstige Problemkandidatin...

Zwei Premieren auf einmal

Jetzt gibt es Kasalla – mal sehen, ob das mehr bewirkt: Torsten Legat kehrt nämlich zurück. Es ist das erste Mal in der Geschichte von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“, dass ein ehemaliger Kandidat zurückkehrt. Ex-Fußballspieler Legat wird vor der Dschungelprüfung auf Gisele treffen und sie motivieren. „Gisele, was geht ab? Komm guck mich an!“ Auch er habe Angst gehabt, aber alles müsse sie jetzt in die Prüfung reinlegen und sich zu beweisen.

Und das ist dann auch gleich eine zweite Premiere: Noch nie in der Geschichte der RTL-Sendung musste ein Star in neun Dschungelprüfungen in Folge antreten. Gisele hat damit den Rekord von Larissa Marolt geknackt.

Er ist zurück: Der Leginator Thorsten Legat coacht Gisele, dass ihr die Kakerlaken aus den Ohren fliegen!

Gepostet von Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! am Freitag, 18. Januar 2019

RTL hat bereits vor Sendebeginn ein Video von Teilen des Zusammentreffens ins Netz gestellt. „Schau mich an! Zeig es endlich den Leuten!“, brüllt er Gisele an, die ihn ein wenig amüsiert betrachtet. „Ich glaub an dich, weil der Bumms-Kasalla an dich glaubt!“ Ob es was hilft? Gisele jedenfalls bedankt sich brav. „Du musst dich nicht bedanken. Du bist nachher die Königin!“

Gisele – eine „Mammutaufgabe“

Legat ist jedenfalls von sich und seinem Coaching überzeugt. Jeder wisse, dass Gisele schnell aufgebe und in sich zusammenbreche, aber er glaube, er könne sie motivieren, er habe seine Philosophie. „Es ist eine Mammutaufgabe, aber das liebe ich an mir, dass ich auch mit schweren Aufgaben umgehen kann. Wenigstens auf ein oder zwei Sterne hofft Legat.

Allerdings war und ist auch Bastian Yotta von seinem Coaching überzeugt, sie holte daraufhin jedoch nur einmal fünf und einmal null Sterne (letzteres mit ihm zusammen).

Keine Diskussion, nur ein bisschen Geschrei

Aber siehe da: Es hat geklappt. Ohne Diskussion tritt Gisele ihre Prüfung „Schloss mit lustig“ an – allerdings ist unklar, ob es an Legat oder aber an der deutlichen Ansage der Mitcamper liegt. Zwischendurch kreischt sie zwar ein wenig, bleibt aber dabei konzentriert.

Sieben Sterne sind es am Ende, die Gisele holt! „Spring‘ mich an, spring mich an“, fordert Thorsten Legal Gisele auf. Das lässt sich die 31-Jährige nicht zweimal sagen. „Weißt du, wie stolz ich bin?“, freut sich der Ex-Fußballprofi. „Danke für deine Ansage“, erwidert Gisele mit Tränen in den Augen.

Von RND/msk

Bei den bisherigen Votings holte Heulsuse und Ex-Topmodel-Anwärterin Gisele Oppermann immer den ersten Platz – das führte sie direkt in die Dschungelprüfungen. Im Instagram-Ranking muss sie sich anderen Teilnehmern allerdings geschlagen geben.

18.01.2019

Die achte Staffel kommt im April, die ersten „Game of Thrones“-Teaser beleben die Fantasie der Fans. Die Serienmacher mögen die beliebten Vorabfilmchen allerdings überhaupt nicht.

18.01.2019

Beim Dschungelcamp klingeln die Halbzeitglocken – Zeit für ein erstes Fazit. Sechs Ex-Camper haben dem RedaktionsNetzwerk Deutschland ihre Favoriten für die Dschungelkrone verraten.

18.01.2019