Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Medien & TV Neue Netflix-Serie mit „Vampire Diaries”-Star Ian Somerhalder
Nachrichten Medien & TV Neue Netflix-Serie mit „Vampire Diaries”-Star Ian Somerhalder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 02.11.2019
"Vampire Diaries"-Star Ian Somerhalder mit seiner Frau Nikki Reed.
Anzeige

US-Schauspieler Ian Somerhalder wird in der neuen Netflix-Serie „V-Wars“ den Arzt Dr. Luther Swann verkörpern. Bisher war jedoch unklar, wann die Science-Fiction-Horror-Serie ausgestrahlt wird. Jetzt hat Netflix die Ausstrahlung der ersten Staffel am 5. Dezember dieses Jahres bestätigt. In der Serie, basierend auf der gleichnamigen Comicreihe von Jonathan Maberry und Alan Robinson, erlebt Ian Somerhalder als Dr. Swann, wie sich immer mehr Menschen in seiner Umgebung in Vampire verwandeln – auch sein bester Freund.

Mit Vampiren dürfte sich der 40-Jährige durch seine Rolle als Blutsauger Damon Salvatore in „Vampire Diaries“ bereits auskennen. Mit der neuen Netflix-Serie feiert der Schauspieler aber nicht nur mit einer weiteren Rolle ein Debüt: Wie er in einem Video bei Instagram verrät, ist Ian Somerhalder bei „V-Wars“ nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera als Regisseur tätig. „Es ist das erste Mal, dass ich als Regisseur beteiligt bin. Aber ich hoffe, es gefällt euch. Ich habe mein Herz und meine Seele in diese Serie gesteckt.“

Die zehn Folgen der ersten Staffel „V-Wars“ sind ab dem 5. Dezember auf Netflix verfügbar.

Mehr zum Thema

„Watchmen“ – Eine Sternstunde des Serienfernsehens

Ehe-Aus auf Instagram: „Beverly Hills 90210“-Star Ian Ziering will die Scheidung

RND/al

Der Comic „Watchmen“ veränderte 1986 den Blick auf die Superhelden, die nicht mehr automatisch moralische Überlegenheit besaßen. „Lost“-Macher Damon Lindelof präsentiert ab 4. November bei Sky die “Watchmen”-Serie des Senders HBO, ein komplexes Rassismusdrama, das 35 Jahre später spielt. Oscarpreisträgerin Regina King spielt die Hauptrolle in einer wahren Sternstunde des Fernsehens.

03.11.2019

Sie ist Berlinerin und hat die Mauer in ihrer Kindheit als „große Düsternis“ empfunden. Über die Wiedervereinigung freut sich Nicolette Krebitz deshalb bis heute. Mit Kristian Teetz spricht die Schauspielerin über verlassene U-Bahnhöfe, geheimnisvolle Behörden und eine Liebesgeschichte.

02.11.2019

Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt muss bei der zweiten „NDR Talk Show“ in der ARD passen. Er hat sich eine Virusinfektion zugezogen. An seiner Stelle begrüßt Jörg Pilawa mit Barbara Schöneberger die Talkgäste – unter anderem Nico Santos und Margot Käßmann.

02.11.2019