Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Medien & TV „The Crown“: Gillian Anderson soll Margaret Thatcher in der Royal-Serie spielen
Nachrichten Medien & TV „The Crown“: Gillian Anderson soll Margaret Thatcher in der Royal-Serie spielen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 21.01.2019
Die amerikanische Schauspielerin Gillian Anderson wird zur Oberbritin – zumindest für die Serie „The Crown“. Quelle: Hannah McKay/dpa
Anzeige
London

Die amerikanische Schauspielerin Gillian Anderson (50, „Akte X“) soll in der vierten Staffel der Netflix-Serie „The Crown“ die ehemalige britische Premierministerin Margaret Thatcher verkörpern. Wie die britische „Sunday Times“ und das US-Filmportal „Deadline“ am Sonntag berichteten, tritt sie mit der Rolle der „Eisernen Lady“ in die Fußstapfen von Meryl Streep und Greta Scacchi, die Thatcher 2011 und 2002 dargestellt hatten.

Gillian Anderson stößt in der vierten Staffel zu „The Crown“

Das Geschichtsdrama „The Crown“ zeigt das Leben von Queen Elizabeth II. Laut Sunday Times soll die dritte Staffel der Serie dieses Jahr ausgestrahlt werden. Aufgrund der vorangeschrittenen Zeit sei nach Staffel zwei allerdings die Besetzung der Serie ausgetauscht worden. Die vierte Staffel werde in den späten 1970er und 1980er Jahren spielen – Thatcher hatte zwischen 1979 und 1990 als erste Frau das Amt der britischen Premierministerin inne.

Aktuell ist Anderson in der Netflix-Serie „Sex Education“ zu sehen. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle als Agent Dana Scully, die sie 1993 bis 2002 in der US-Serie „Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI“ verkörperte.

Mehr zum Thema: Gleichberechtigung: Claire Foy bekommt Nachzahlung von Netflix

Von dpa/RND

Mit einem Polittalk zum Brexit meldet sich Anne Will zurück. Und im neuen Jahr scheint auch hier alles beim Alten. Die Diskussion zwischen den Gästen verdeutlicht: Eine schnelle Lösung nach dem gescheiterten Deal erscheint unwahrscheinlich.

21.01.2019

Jetzt drehen sie durch im Dschungelcamp: Evelyn Burdecki will sogar Bücher lesen. Ansonsten: das übliche Alphamännchengepluster. Und ein paar wichtige Worte über Einstein. Tag zehn im Dschungel – ein Elendsbericht.

21.01.2019

„Zorn“ hieß der Dortmunder „Tatort“ (20. Januar, 20.15 Uhr, ARD). Das Krimi-Phänomen von Häusern, die durch den Bergbau gefährdet wurden, ist auch in der Wirklichkeit bekannt. Ein spektakulärer Fall ereignete sich vor 19 Jahren in Bochum.

20.01.2019