Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Medien Greta Thunberg hat es auf das Cover des „Time“-Magazins geschafft
Nachrichten Medien Greta Thunberg hat es auf das Cover des „Time“-Magazins geschafft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 16.05.2019
Greta Thunberg hat die Jugend dazu bewegt, laut zu werden – und die Alten dazu gebracht, ihr zuzuhören. Quelle: imago images
New York

Greta Thunberg hat schon längst einen Teil der Großen und Mächtigen dazu gebracht, ihr zuzuhören. Beim Weltwirtschaftsgipfel sprach sie, vor den Vereinten Nationen. Mit ihrem Engagement hat die 16-Jährige die Jugend dazu gebracht, laut zu werden, sich Aufmerksamkeit zu verschaffen, sich mit dem Klimastreik eine Stimme zu geben. Und die Erwachsenen hat sie dazu gebracht, ihr zuzuhören. Das findet das amerikanische „Time“-Magazin und hat der jungen Frau das Cover gewidmet.

TIME's new cover: ‘Now I am speaking to the whole world.’ How teen climate activist Greta Thunberg got everyone to listen http://mag.time.com/gpg1Ul0

Gepostet von TIME am Donnerstag, 16. Mai 2019

Mehr zum Thema:
Greta Thunberg in London – „Wir werden niemals aufhören, für diesen Planeten zu kämpfen“

Weltweit sollen laut des „Time“-Magazins mittlerweile 1,6 Millionen Menschen in 133 Ländern für das Klima streiken – nach Gretas Vorbild, die sich in Stockholm hingestellt hat und mit einem Schild für mehr Umweltschutz protestierte. „Ich glaube, wenn wir uns einmal so verhalten, als ob wir in einer existenziellen Krise stünden, können wir einen Zusammenbruch des Klimas und der Umwelt vermeiden“, sagt sie dem „Time“-Magazin. „Aber die Gelegenheit dazu wird nicht lange dauern. Wir müssen heute anfangen. “

Selbst der ehemalige US-Präsident Barack Obama ist schon auf Greta Thunberg eingegangen – und das hat ihr laut des Medienberichts ein Lächeln abgerungen.

Das „Time“-Magazin, das es seit 1923 gibt, zeigt auf ihrer Titelseite immer nur eine Person – auch wählt das Magazin die Person des Jahres. Im Jahr 2018 war das der ermordete Jamal Kashoggi und andere Journalisten.

Von RND/goe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die mit großer Lässigkeit inszenierte Episode von „München Mord“ (Samstag, 18. Mai, 20.15 Uhr, ZDF) heißt „Leben und Sterben in Schwabing. Und lebt nicht zuletzt von den Legenden und Anekdoten des Münchner Stadtteils. Lesern Sie alles über den meisterlichen TV-Krimi.

16.05.2019

Der 42-jährige Bernhard Bahners hat die Plattform Radio.net zur weltweiten Marke gemacht. In seiner neuen Funktion als Chief Digital Officer soll Bahners jetzt unter andere, die digitale Vermarktung der Medienmarken ausbauen. Bahners wird auch Mitglied der RND-Geschäftsführung.

16.05.2019

Ausbeutung, Demütigung, Missbrauch: Was mehrere Frauen dem R&B-Superstar in der Dokumentation „Surviving R. Kelly“ vorwerfen, die jetzt ins deutschsprachige Fernsehen kommt, schockiert. Noch schockierender sind darin aber die Aussagen einiger Männer.

16.05.2019