Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Angestellte (25) nach Sturz von Hotelschiff in Rhein vermisst - Polizei ermittelt
Nachrichten Panorama Angestellte (25) nach Sturz von Hotelschiff in Rhein vermisst - Polizei ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 04.10.2019
Die Polizei ermittelt nach dem Sturz einer Frau von einem Hotelschiff.
Anzeige
Bonn

Seit dem späten Donnerstagabend wird eine 25-jährige Angestellte eines Fahrgastschiffes nach einem Sturz in den Rhein bei Bonn vermisst. Sie soll in Höhe der Kennedybrücke von Board gegangen sein. Ein Zeuge habe gemeldet, dass die 25-Jährige von Bord des Hotelschiffes gesprungen oder gestoßen worden sei, sagte ein Polizeisprecher.

Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, der Wasserschutzpolizei und die Besatzung eines Polizeihubschraubers suchten den Fluss- und Uferbereich ab - die vermisste 25-Jährige wurde bislang jedoch noch nicht aufgefunden. Die Polizei ermittelte an Bord des Schiffes.

Verdacht gegen einen 42-jährigen Bekannten bestätigte sich nicht

Nach ersten Hinweisen geriet ein 42-jähriger Bekannter unter Verdacht. Die Frau soll mit dem Mann nach einem Streit zunächst an Deck des Schiffes gegangen und schließlich in den Rhein gestürzt sein. Dieser Verdacht habe sich jedoch nicht bestätigt, teilte die Polizei am Freitagnachmittag mit. Der 42-Jährige wurde nach seiner Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung von der Polizei entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Lesen Sie auch: Leichenfund nach acht Jahren – Polizei überprüft Aussage der Nachbarin

RND/ce

Nach den tödlichen Schüssen auf das entlaufene Zirkus-Zebra verteidigt die Stadt Rostock das Verhalten. Polizei und Feuerwehr wollen sich dennoch um Aufklärung bemühen.

04.10.2019

Ein Denkmal des Schauspielers Heinz Erhardt ist in der Göttinger Innenstadt verschwunden - jetzt ermittelt die Polizei.

04.10.2019

Einer Passantin fällt ein kleines Kind auf: Es trägt keine Jacke und unpassende Schuhe. Von Verwandten ist weit und breit nichts zu sehen. Nach sechs Stunden dann das Happy End.

04.10.2019