Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Allee im Berggarten gesperrt
Nachrichten Panorama Allee im Berggarten gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:18 09.04.2014
Von Kristian Teetz
Lindenallee am Berggarten aus Sicherheitsgründen umzäunt am 01.04.2014 in Hannover-Herrenhausen. Foto: Tobias Kleinschmidt Quelle: Tobias Kleinschmidt
Anzeige
Herrenhausen

Auf den Ästen laste durch Laub und Saft wesentlich mehr Gewicht als in den Wintermonaten. Das Risiko herabstürzender Äste wachse dadurch enorm; Spaziergänger könnten verletzt werden. Daher habe sich die Leitung der Herrenhäuser Gärten dazu entschlossen, die Berggartenallee zu sperren. Die Sperrung umfasst auch den Weg entlang des Berggartenzauns an der Herrenhäuser Straße. „Wir sehen keine andere Möglichkeit, Gefahr von den Gästen und Passanten des Berggartens abzuwenden“, erläutert Anke Seegert, Betriebsleiterin der Herrenhäuser Gärten.

Ursprünglich sollten die maroden Linden der fast 300 Jahre alten Berggartenallee im vergangenen Winter gefällt und erneuert werden. Pilze und Holzfäule haben den noch vorhandenen 145 Altbäumen so stark zugesetzt, dass die Sicherheit der Spaziergänger nicht mehr gewährleistet ist. Die meisten der Altbäume hätten im Verlauf der nächsten fünf bis zehn Jahre ohnehin gefällt werden müssen. In der städtischen Baumschule stehen bereits junge Linden bereit, um eingepflanzt zu werden. Die Fällung wurde jedoch gestoppt, nachdem ein Biologe bei einer erneuten, von den Gärten beauftragten Kontrolle in den Höhlen der Linden Hinterlassenschaften des Eremiten gefunden hatte.

Anzeige

Der Eremit, auch Juchtenkäfer genannt, gehört zu den streng geschützten Arten, seine Populationen sind in Westdeutschland stark gefährdet. Gemeinsam mit der Naturschutzbehörde wird nun eine Strategie entwickelt, um die bedrohten Käferpopulationen umzusiedeln. Die Erneuerung der kompletten Allee sei nach wie vor geplant, damit möglichst bald wieder ein einheitliches Alleebild entsteht und dieser Bereich des Berggartens wie zuvor zum Spazierengehen einlädt, sagt Ulrike Serbent. Im Sommer soll entschieden werden, wann die aufgeschobene Fällung der Bäume in der Berggartenallee nachgeholt werden kann.

Panorama Rekordflut mit Solarflugzeug - Mit der Sonne um die Welt
09.04.2014
Panorama Endlagersuchkommission - Lagerkampf ums Atomlagergesetz
Michael B. Berger 09.04.2014
09.04.2014