Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Betrunken und nackt - Geisterfahrer auf der A6 unterwegs
Nachrichten Panorama Betrunken und nackt - Geisterfahrer auf der A6 unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:11 07.10.2019
Ein Geisterfahrer hat am frühen Morgen die Polizei auf der A6 beschäftigt.
Anzeige
Welschbillig

Ein nackter Geisterfahrer hat am frühen Montagmorgen die Polizei im Landkreis Trier-Saarburg beschäftigt. Der 61 Jahre alte Autofahrer sei aufgefallen, weil er auf der Autobahn 6 in Richtung Mannheim auf der falschen Fahrbahn unterwegs war, sagte ein Polizeisprecher.

Bei Kaiserslautern sei der Mann mit seinem Auto gegen ein Fahrzeug geprallt und in Fahrtrichtung über die Autobahn geflüchtet. Die Polizei fand ihn in der Nähe von Welschbillig, wo sich sein Wagen in einem Acker festgefahren hatte.

Nackt und im Schneidersitz

"Dort saß er nackt und im Schneidersitz im Auto", sagte ein Polizeisprecher. Der Mann stand nach Angaben der Beamten unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Lesen Sie auch: Zu betrunken: Autofahrer fällt bei Kontrolle aus seinem Auto

RND/dpa/msc

Die Niederlande haben beschlossen, ihr Land künftig nicht mehr Holland zu nennen. Stattdessen soll das Land in Zukunft nur noch als Die Niederlande bezeichnet werden. Hinter der Entscheidung steckt eine neue Werbestrategie.

07.10.2019

Für Stuttgarts Oberbürgermeister ist der Coffee-to-go-Becher ein Symbol für die “Ex-und-Hopp-Gesellschaft”. Milliardenfach benutzt, landen sie auf dem Müll und können nicht recycelt werden. Nun will Stuttgart dem einen Riegel vorschieben. Andere Städte sind da weiter.

07.10.2019

Sie sammelte im Netz ausschließlich schlechte Bewertungen - und wurde schon einmal wegen Hygieneverstößen geschlossen. Jetzt ist eine Burger-King-Filiale in San Francisco offenbar dauerhaft dicht. Kunden hatten sie als „den schlimmsten Ort der Welt“ bezeichnet.

07.10.2019