Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Deutscher soll 14-Jährige auf Mallorca vergewaltigt haben
Nachrichten Panorama Deutscher soll 14-Jährige auf Mallorca vergewaltigt haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 07.10.2019
Ein Polizist an der Playa de Palma.
Anzeige
Palma

Die Nationalpolizei auf Mallorca hat in der Nacht zu Sonntag einen 18 Jahre alten Deutschen festgenommen. Der Vorwurf: Der junge Mann soll an der Playa de Palma ein 14-jähriges Mädchen aus Deutschland vergewaltigt haben. Das berichtet die spanische Zeitung „Última Hora“.

Laut dem Bericht hatten sich die beiden gerade erst kennengelernt. Das Mädchen habe sich laut Polizei in Begleitung seiner Mutter und weiterer Familienmitglieder in der Nähe des Balneario 6 aufgehalten, war dann aber gegen 23.30 Uhr mit dem 18-Jährigen allein zum Strand gegangen.

Mädchen berichtet von Vergewaltigung

Als das Mädchen zu seiner Familie zurückkehrte, erzählte es seiner Mutter unter Tränen, der 18-Jährige habe es gegen seinen Willen zum Sex gezwungen. Der junge Mann bestritt die Vorwürfe und sprach von einvernehmlichem Sex.

Beamte der Nationalpolizei nahmen den 18-Jährigen fest. Wie die Zeitung berichtet, habe die Familie des Mädchens keine Anzeige erstattet und sei einige Stunden nach dem Vorfall zurück nach Deutschland geflogen.

Zuletzt hatte es immer wieder Vergewaltigungsfälle auf Mallorca gegeben. Im Juli soll es beispielsweise in Cala Ratjada zu einer Gruppenvergewaltigung gekommen sein.

Lesen Sie auch: Billigflüge und Kreuzfahrten: Barcelona wird von Touristen überrannt

RND/msc

Viel Tierliebe und noch mehr Courage bewies ein Ehepaar mit dieser Aktion am Freitag auf der A7: Die beiden retteten einem Hund, der sich auf einen Grünstreifen zwischen den zwei Fahrbahnen verirrt hatte, vermutlich das Leben.

07.10.2019

Der Möbelkonzern Ikea wurde vom Wurstproduzenten Wilke beliefert. Der Verkauf aller Waren wurde umgehend gestoppt, teilte das Unternehmen mit.

08.10.2019

Immer wieder kommt es in Malaysia zur Tötung von Zwergelefanten. Nun wurde eines der geschützten Tiere wegen seiner Stoßzähne mit 70 Schüssen getötet.

07.10.2019