Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Deutsches Bieber-Double tot in Hotelzimmer
Nachrichten Panorama Deutsches Bieber-Double tot in Hotelzimmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 27.08.2015
Er war tagelang spurlos verschwunden. Jetzt gibt es die traurige Gewissheit: Der deutsche Doppelgänger von Justin Bieber ist tot.
Er war tagelang spurlos verschwunden. Jetzt gibt es die traurige Gewissheit: Der deutsche Doppelgänger von Justin Bieber ist tot. Quelle: Instagram/ Toby Sheldon
Anzeige
Los Angeles

Die Leiche lag in einem Zimmer des "Motel 6" im San Fernando Valley. Eine Autopsie wurde bereits durchgeführt, aber offiziell gibt es noch keine Todesursache. Ein Polizei-Insider verriet, dass Medikamente im Raum gefunden wurden.

 

Freunde von Strebel, der 100.000 Dollar für Operationen bezahlt hatte um wie sein Idol Justin Bieber auszusehen, hatten ihn am 18. August als vermisst gemeldet. Er war zuletzt vor seinem Apartment in West Hollywood gesehen worden. Sie machten sich große Sorgen, weil die Beziehung des 35-Jährigen mit seinem Freund in die Brüche gegangen war und er nicht mehr ans Handy ging. Sein Bekannter Mel Espinoza verriet dem örtlichen TV-Sender KABC: „Er ist noch nie einfach abgehauen, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. Das ist einfach nicht seine Art.“

Strebel war durch seine Teilnahme in Reality-Shows wie „Botched“ ( zu deutsch: „Verpfuscht“) und „My Strange Addiction“ („Meine merkwürdige Sucht“) in Amerika bekannt geworden. Doch er war nicht ganz glücklich mit seinem Bieber-Look – „nur zu 80 Prozent“. Weshalb er sich mehr und mehr Schönheitsoperationen unterzog. „Ich bin regelrecht abhängig davon.“

Von Dierk Sindermann

Panorama "Friedensangebot" unter Fast-Food-Riesen - Burger King und McDonalds: Gemeinsamer Burger?
27.08.2015
27.08.2015
27.08.2015