Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Die Familie wächst: Peer Kusmagk und Janni Hönscheid bekommen zweites Kind
Nachrichten Panorama Die Familie wächst: Peer Kusmagk und Janni Hönscheid bekommen zweites Kind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 30.01.2019
Peer Kusmagk und Janni Hönscheid erwarten das zweite Kind. Quelle: Jörg Carstensen/ dpa
Anzeige
Hannover

Ex-Dschungelkönig Peer Kusmagk (43) und seine Frau Janni Hönscheid (28) werden erneut Eltern. „Für uns ist jetzt die perfekte Zeit, um ein zweites Kind zu bekommen. Früher wäre ich der Verantwortung noch nicht gerecht geworden, aber heute fühle ich mich bereit und bin unfassbar stolz auf meine wachsende Familie“, sagte Kusmagk dem Magazin „Bunte“. Der Geburtstermin sei Mitte Juli.

„Ich hatte gerade erst zu meinem Körper zurückgefunden und nun verändert sich schon wieder alles. Aber ich bin als Leistungssportlerin einiges gewohnt und es ist eine wundervolle Erfahrung“, sagte die Surferin zu ihrer erneuten Schwangerschaft.

Paar lernte sich in TV-Show „Adam sucht Eva“ kennen

Das Promi-Paar lernte sich 2016 in der RTL-Show „Adam sucht Eva“ kennen und hat bereits einen gemeinsamen Sohn. Emil-Ocean kam im August 2017 zur Welt. Darüber berichteten die beiden in der Reality-Sendung „Janni&Peer... und ein Baby!“ auf RTL II. Kusmagk wurde als Schauspieler durch die Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekannt. 2011 gewann er die fünfte Staffel des RTL-Dschungelcamps.

Von RND/ dpa

Auf der weltweit größten Messe für Süßwaren und Snacks zeigen Firmen aus aller Welt ihre Innovationen. 2019 steht im Zeichen pinker Schokolade, nachhaltiger Inhaltsstoffe und Proteine.

30.01.2019

Fast 30 Jahre lang waren Schlagerstar Michael Wendler und Claudia Norberg ein Paar – seit kurzem gehen sie getrennte Wege. Jetzt spricht die Ex des Schlagerstars über die erst 18-jährige neue Freundin an der Seite des Wendlers.

30.01.2019

Die Ermittlungen der Sonderkommission „Altfälle“ in Thüringen haben wieder zu einem Verdächtigen geführt: Diesmal geht es um den Mord an einer Zehnjährigen vor mehr als zwei Jahrzehnten.

30.01.2019