Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Duisburgerin (21) wird Opfer von Gruppenvergewaltigung – dritter Verdächtiger stellt sich
Nachrichten Panorama Duisburgerin (21) wird Opfer von Gruppenvergewaltigung – dritter Verdächtiger stellt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 02.04.2019
In Moers stellte sich ein dritter Tatverdächtiger der Polizei, nachdem die Beamten mit einem Foto nach ihm gefahndet hatten. Er soll an der Gruppenvergewaltigung einer Duisburgerin beteiligt gewesen sein. Quelle: dpa/Symbol
Anzeige
Wesel/Moers

Nach der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer 21-Jährigen hat sich der noch nicht gefasste dritte Verdächtige der Polizei gestellt. Der 28-Jährige sei am Montagabend zu einer Wache in Moers gekommen, teilten die Beamten am Dienstagmorgen mit. Zwei der drei Tatverdächtigen waren schon zuvor festgenommen worden. Nach dem 28-Jährigen wurde mit einem Foto gefahndet.

Die 21-jährige Duisburgerin sei in einer Nacht vor gut zwei Wochen von drei Männern vergewaltigt worden, hatten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitgeteilt. In welcher Stadt sich die Tat ereignete, sagen die Ermittler nicht. Die drei Tatverdächtigen seien Deutsche mit Migrationshintergrund.

Von RND/dpa