Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Wieder Mülheim: Minderjährige sollen Mädchen (15) an Haltestelle sexuell belästigt haben
Nachrichten Panorama Wieder Mülheim: Minderjährige sollen Mädchen (15) an Haltestelle sexuell belästigt haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 10.07.2019
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Quelle: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbi
Mülheim

In Mülheim an der Ruhr ist es am vergangenen Sonntag mutmaßlich erneut zu einem sexuellen Übergriff eines Kindes und mehrerer Jugendlicher gegen ein Mädchen gekommen. Wie eine Sprecherin der Duisburger Staatsanwaltschaft sagte, soll eine Jugendliche von fünf Tatverdächtigen eingekreist worden sein. Zwei der fünf sollen das Mädchen dann angefasst haben.

Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung war einer der fünf Verdächtigen erst 11 Jahre alt, die anderen 15 bis 17 Jahre. Das Mädchen soll 15 Jahre alt sein. Passiert sei die Tat kurz vor 22 Uhr an einer Haltestelle, nachdem die 15-Jährige einen Linienbus verlassen hatte.

Mehr lesen:
Strafmündigkeit auf zwölf Jahre herabsetzen? Das sagen die Polizeigewerkschaften

Mülheim seit Tagen im Fokus der Öffentlichkeit

Laut Staatsanwaltschaft wird gegen vier Jugendliche wegen sexueller Belästigung ermittelt, einer der Verdächtigen sei noch nicht strafmündig. Alle sind auf freiem Fuß.

Die Stadt Mülheim steht seit Tagen im Fokus der Öffentlichkeit, da dort am vergangenen Freitagabend eine junge Frau von fünf Kindern und Jugendlichen vergewaltigt worden sein soll. Die beiden Zwölfjährigen Verdächtigen sind strafunmündig. Einer der 14-Jährigen sitzt wegen Wiederholungsgefahr in Untersuchungshaft.

Lesen Sie auch:
Frau (18) von Jugendlichen vergewaltigt: „Wir waren alle hier und keiner hat was mitbekommen“

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mitten in der Leipziger Innenstadt überraschen Polizisten ein Pärchen beim Sex. Für ihr öffentliches Liebesspiel haben die beiden eine simple Erklärung.

10.07.2019

Schreckliche Gewissheit auf Kreta: Die Dresdner Molekularbiologin Dr. Suzanne Eaton ist tot. Ihr Leichnam wurde am Montagabend in einer Höhle auf der Insel gefunden. Die Todesursache gibt Rätsel auf.

09.07.2019

Falsche Polizisten betrogen eine Rentnerin um Gold und Schmuck im Wert von einer Million Euro. Die Unbekannten gaben sich am Telefon gegenüber der Seniorin als Polizisten aus und forderten sie auf, ihre Wertsachen bei ihnen zu deponieren – an einem ungewöhnlichen Ort.

09.07.2019