Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Feuerwehr rettet Katze und versorgt sie mit Sauerstoff
Nachrichten Panorama Feuerwehr rettet Katze und versorgt sie mit Sauerstoff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 30.01.2019
Feuerwehrleute retteten eine Katze aus einer brennenden Dachgeschosswohnung und versorgten sie anschließend mit Sauerstoff. Quelle: dpa
Düsseldorf

Tierischer Einsatz: Feuerwehrleute haben bei einem Wohnungsbrand eine Katze aus den Flammen gerettet und sie anschließend mit Sauerstoff versorgt.

Passanten bemerkten das Feuer in einer Düsseldorfer Dachgeschosswohnung und wählten den Notruf, wie die Feuerwehr am Mittwoch berichtete. Die Einsatzkräfte brachten die Flammen schnell unter Kontrolle.

Feuerwehrmann versorgt Katze mit Sauerstoff

Menschen waren bei dem Brand am Dienstagabend nicht in der Wohnung. Nur die Katze, die sich laut Feuerwehr verängstigt in einer Ecke versteckt hatte. Die Retter brachten das Tier ins Freie und nach der Erstversorgung mit Sauerstoff in eine Tierklinik.

Das Appartement wurde bei dem Feuer komplett zerstört.

Von RND/dpa/mat

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Ausmaß ist noch viel größer: Der kriminelle Paketbote hat noch deutlich mehr Pakete unterschlagen als zunächst angenommen. In einer Gartenlaube im brandenburgischen Ferchesar stellten Polizisten Dutzende Pakete sicher.

30.01.2019

In Las Vegas hat ein Tesla-Fahrer das Steuer seinem Autopiloten überlassen und die Autofahrt für ein Nickerchen genutzt. Der Mann wurde schlafend hinter seinem Lenkrad gefilmt und ins Netz gestellt.

30.01.2019

Die Polizei, dein Freund und Helfer – auch bei den Hausaufgaben: Weil ein kleiner Junge eine Matheaufgabe nicht lösen konnte, wählte er den Notruf. Die Polizistin am anderen Ende war zum Glück gut im Kopfrechnen.

30.01.2019