Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama “Hinter den Herd”: Taxifahrer beleidigt Polizistinnen sexistisch - und will “richtige Polizei” sprechen
Nachrichten Panorama “Hinter den Herd”: Taxifahrer beleidigt Polizistinnen sexistisch - und will “richtige Polizei” sprechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 28.08.2019
Ein Taxi. (Archivfoto)
Anzeige
Siegen

Weil ihm die Unfallaufnahme zu langsam ging, ist in Siegen (NRW) ein Taxifahrer durchgedreht und hat drei Beamtinnen bedroht und sexistisch beleidigt. Der 42 Jahre alte Mann wollte laut Polizeiangaben "die richtige Polizei sprechen", weil "Frauen in diesem Job nichts verloren haben". Seiner Ansicht nach gehörten diese "hinter den Herd, um zu kochen", hieß es in der Polizei-Mitteilung. Zudem bedrohte der Mann die Polizistinnen. Diese stellten eine Anzeige. Auch solle jetzt geprüft werden, ob der Mann als Taxifahrer überhaupt geeignet ist.

Der 42-Jährige war am Montag mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Die Beamtinnen beendeten die Unfallaufnahme laut einem Sprecher der Polizei, nachdem zwei Kollegen gerufen wurden.

Lesen Sie auch: Nashorn-Attacke im Serengeti-Park: Video zeigt Schock-Szenen

RND/dpa

Immer wieder rammt das Nashorn den Jeep einer Pflegerin, das Fahrzeug überschlägt sich mehrfach: Ein Video zeigt den erschreckenden Angriff des wütenden Tieres im Serengeti-Park bei Hodenhagen.

28.08.2019

Im März starb ein kleiner Junge an den Folgen eines Schädelbruchs durch massive Gewalteinwirkung. Sein Vater steht nun vor Gericht. Sein Notruf wurde am Dienstag im Gerichtssaal vorgespielt.

28.08.2019

Der Hochsommer geht in den Endspurt: Noch bis Sonntag soll es heiß bleiben. Dann werden teils starke Gewitter und deutlich kühlere Temperaturen erwartet. Heftiger Starkregen führt örtlich zu Unwettergefahr.

28.08.2019