Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Hommage an Lagerfeld in Paris geplant
Nachrichten Panorama Hommage an Lagerfeld in Paris geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:50 28.05.2019
Soll mit einer Hommage im Grand Palais in Paris geehrt werden: Der im Februar gestorbene Designer Karl Lagerfeld. Quelle: Christophe Ena/AP/dpa
Anzeige
Paris

Für den kürzlich gestorbenen Stardesigner Karl Lagerfeld soll es am 20. Juni in Paris eine Hommage geben. Die Veranstaltung sei im Grand Palais in der Nähe der Prachtstraße Champs-Élysées geplant. Das teilte das Modehaus Chanel am Dienstag in Hamburg auf Anfrage mit und bestätigte damit Informationen des Branchendienstes «WWD».

 

Lagerfelds Nachfolgerin bei Chanel, Virginie Viard, hatte unter der Kuppel des Grand Palais erst unlängst die Show zur ersten Kollektion nach dem Tod Lagerfelds präsentiert. Der gebürtige Hamburger hatte jahrzehntelang als Kreativdirektor von Chanel gewirkt.

Bisher keine öffentliche Zeremonie für Lagerfeld

Für den im Februar gestorbenen Modeschöpfer hatte es bisher keine öffentliche Zeremonie oder Würdigung gegeben. Über Lagerfelds Alter war immer wieder gerätselt worden. Er kam als Sohn eines Dosenmilch-Fabrikanten zur Welt - nach eigenen Angaben im September 1935, womit er 83 Jahre alt geworden wäre. Als Geburtsjahre kursieren aber auch 1933 und 1938.

Von RND/dpa

Zwar keine Ottifanten, aber einen hüpfenden Otto Waalkes werden bald vier Ampeln in der ostfriesischen Stadt Emden zieren. Der Rat der Stadt beschloss am Dienstagabend das außergewöhnliche Ampelmotiv einstimmig.

28.05.2019
Panorama Öffentlicher Verkehr / Skandal - Porno im Bus – Aufregung an der Schule

Die Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd wollen nicht mehr mit einem Busfahrer zusammenarbeiten. Der soll an einem Pornodreh im Linienbus beteiligt gewesen sein. Das Video kursiert unter Schülern eines Gymnasiums in Nordrhein-Westfalen.

28.05.2019

Großeinsatz für die Polizei in der Innenstadt Frankfurt am Dienstagabend: Nach Schüssen in der Innenstadt gab es vier Festnahmen, zwei Menschen sollen verletzt worden sein.

28.05.2019