Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Jäger trifft Jogger – ein Jahr Gefängnis
Nachrichten Panorama Jäger trifft Jogger – ein Jahr Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 18.04.2019
Ein Lauf im Wald kann gefährlich werden, wenn ein Jäger in der Nähe ist (Symbolfoto). Quelle: Federico Gambarini/dpa
Stockholm

Ein Jäger ist in Schweden zu einem Jahr Gefängnis verurteilt worden, weil er versehentlich auf einen Jogger geschossen haben soll. Der gebürtige Norweger habe dem Mann einen ernsthaften körperlichen Schaden zugefügt und müsse daher auch einen Schadenersatz von umgerechnet etwa 3600 Euro zahlen, entschied das Bezirksgericht in Helsingborg am Donnerstag.

Die Staatsanwaltschaft hatte dem 48-jährigen Jäger versuchten Mord oder schwere Körperverletzung vorgeworfen. Dafür gebe es aber nicht genügend Beweise, so das Gericht.

Jäger: Wollte Wildschweine erlegen

Der Jäger hatte Ende November 2018 am frühen Morgen den Schuss auf den Jogger nahe dem Ort Ljungbyhed in Südschweden aus einer Entfernung von etwa 170 Metern abgefeuert. Der Schuss traf den heute 76-Jährigen an der Leiste. Während des Prozesses hatte der Jäger ausgesagt, er habe Wildschweine jagen wollen und gedacht, er schieße auf ein Reh.

Vorwürfe, er habe den Jogger verletzen wollen, wies er zurück. Das Gericht befand ihn ferner schuldig, gegen Jagdgesetze verstoßen zu haben, darunter gegen das Nachtjagdverbot. Das Urteil ist noch nichts rechtskräftig.

Mehr lesen:
Jäger erschieß 5000 Elefanten – „bereue nichts“

Von RMD/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Der Bus wurde schneller und schneller“: Überlebende der Buskatastrophe von Madeira berichten, wie sie die dramatischen Momente erlebten. Andere schildern die verzweifelten Versuche des Fahrers, den Bus zu stoppen.

18.04.2019

Auf einer Autobahn in Bayern stoppt die Polizei ein Pkw-Fahrer wegen unsicheren Fahrens – und macht einen skurrilen Fund: Ein Känguru befindet sich im Auto – aber nicht nur das.

18.04.2019

Sonne satt zum Oster-Wochenende und die Ostereier bunt bemalt. Jetzt fehlt zu einem perfekten Tag nur noch die passende Musik. Hier finden Sie für jede Situation die passende Musik – vom Oster-Brunch bis zur Eiersuche.

18.04.2019