Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Kakerlaken, Schlussmachservice & Co.: So gelingt der Anti-Valentinstag
Nachrichten Panorama Kakerlaken, Schlussmachservice & Co.: So gelingt der Anti-Valentinstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 14.02.2019
Den Ex verhexen? Bei Voodoo-Ritualen möglich! Quelle: picture alliance
Hannover

Überall Herzchen, Rosen, Pralinen, Luftballons – es ist wahrlich schwierig, am Valentinstag um das Thema Liebe herum zu kommen. Aber längst nicht alle finden den Tag cool: Ob Singles, unglücklich Verliebte oder auch Pärchen, die vom Liebeswahn genervt sind, die ganze Aufmerksamkeit rund um den 14. Februar kann schnell zu viel sein – selbst Single-Ratgeber für diesen Tag häufen sich.

Die Anti-Valentinstags-Fraktion tritt deshalb immer stärker in Erscheinung – mit ein paar guten Tipps, die über den bloßen Alkoholkonsum und Anti-Partys hinausgehen. Einem Zoo in El Paso etwa gelang ein Werbe-Coup, als er ankündigte, Kakerlaken nach dem oder der Ex zu benennen und sie am 14. Februar an Erdmännchen und Äffchen zu verfüttern – live auf Facebook (ab 20.15 Uhr deutscher Zeit).

Konsum-Wahn nutzen – für Schnäppchen

Wie auch nach Weihnachten oder Ostern werden zum Valentinstag zu viele Produkte produziert. Was heißt, dass ihr ab dem 15. Februar einige Schnäppchen machen könnt. Wieso also nicht selbst etwas Gutes tun und einen chilligen Sofa-Abend mit leckerer Schokolade und neuem Stofftier, mit dem Duft frischer Blumen, verbringen?

Möglicherweise verspürt der ein oder andere Valentinstags-Freak sogar Neid! Denn während die turtelnden Pärchen sich dicht an dicht in schicken Restaurants drängen und der Magen nach nur drei einzelnen Nudeln in Trüffeln noch immer knurrt, sehnen diese sich heimlich nach Pommes rot-weiß, Burger oder Pizza.

Mehr zum Thema

Die besten Last-Minute-Geschenke zum Valentinstag

Die schönsten Valentinstag-Geschenkideen für Frauen

Das sind die besten Valentinstag-Geschenke für Männer

Die schönsten Sprüche und Zitate für den 14. Februar

Das perfekte Menü zum Valentinstag

Valentinstag: Lasst Blumen sprechen!

Galentine’s Day mit den besten Freundinnen

Populär ist auch der Galentine’s Day, den die Macher der US-Fernsehserie „Parks and Recreation“ erfunden haben, angelehnt an die Bezeichnung „Gal“ für Girl, also Mädchen. Im Fokus: Freundschaft. Die lässt sich bei Wellness- oder Saunaabenden genauso feiern wie bei einem Filmabend oder einer Party. Zu Songs wie „Girls Just Want To Have Fun“ von Cyndi Lauper oder „Single Ladys“ von Beyoncé lässt es sich hervorragend tanzen.

Dieser neue Trend ist in Finnland übrigens Tradition. Beim „Ystävänpäivä“ stehen nicht Liebespaare, sondern gute Freunde im Fokus. Allerdings machen die genau den gleichen Kram wie schwer Verliebte: Sie schicken sich Karten, Blumen und Schokolade.

Schlussmach-Service im Dungeon

Sollte es in der Beziehung nicht mehr so laufen wie erhofft, hat das Berliner Dungeon einen besonderen Service: Bis Sonntag übernimmt das Gruselhaus das Schlussmachen! Auch die Bestrafung für Schandtaten und Entgleisungen des Partners übernimmt Dungeon. Für die Schlussmachtour kann man sich online anmelden, der Partner wird dabei dann in die Mangel genommen.

Viele Tipps finden sich auch in den sozialen Medien, in denen sich Anti-Valentinstags-Freunde gegenseitig Tipps geben, etwa für gute Voodoo-Kekse oder Kartengrüße an jene Menschen, die man verachtet.

Auf Instagram finden sich unter dem Hashtag #antivalentinesday ebenfalls einige Ideen, den Tag ohne Melancholie zu überstehen.

Von RND/msk

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Ansicht von Sängerin Lena Meyer-Landrut (27) sollten Kinder und Jugendliche langsam an soziale Medien herangeführt werden. Es geht der Sängerin darum, dass die Nutzer einen routinierten Umgang mit Facebook, Instagram und Co. bekommen.

14.02.2019

Derzeit gibt es an der Verfilmung von „Der Goldene Handschuh“ von Fatih Akin kein Vorbeikommen. Nun veröffentlichte die Hamburger Polizei ein Foto aus der Wohnung des Serienmörders Fritz Honka, auf dessen Mordserie der Film basiert.

14.02.2019

Aufgrund niedriger Temperaturen waren die Bordtoiletten in zwei Bussen nicht nutzbar. Während die Passagiere auf mehr Pausen bestanden, wollten die Busfahrer ihren Zeitplan einhalten. Als der Streit eskalierte, musste die Polizei deeskalieren.

14.02.2019