Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Kaum Sonne zum Muttertag - Mai bleibt kühl und feucht
Nachrichten Panorama Kaum Sonne zum Muttertag - Mai bleibt kühl und feucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 10.05.2019
Das richtige Accessoire fürs kommende Wochenende: ein Regenschirm. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Offenbach

Der Frühstückstisch zum Muttertag muss drinnen gedeckt werden. Wie der Deutsche Wetterdienst DWD am Freitag berichtete, bleibt Deutschland das regnerische und kühle Wetter die nächsten Tage erhalten.

Hoffnung auf baldige Besserung geben die Wetterforscher in Offenbach nicht: „Wie an einer Perlenschnur aufgereiht liegen beim Blick auf die Bodenwetterkarte die Tiefdruckgebiete über Europa“, berichtete der Meteorologe Tobias Reinartz.

Am Wochenende Wolken und Regen in ganz Deutschland

Nach der Vorhersage überwiegen am Wochenende Wolken und Regen. In den Nächten kann es noch frieren. Tagsüber sind mancherorts Gewitter möglich. Die Höchstwerte liegen am Samstag an der See sowie bei länger anhaltendem Regen nur zwischen 9 und 13 Grad, sonst bei 14 bis 18 Grad.

Der frische Westwind kann im Bergland und bei Gewittern zu Sturmböen werden. In den Hochlagen des Schwarzwaldes kann es zu schweren Sturm- bis orkanartigen Böen kommen. In der Nacht zu Sonntag kann an den Alpen und oberhalb von 1200 Metern Schnee fallen.

Am Montag Wolken-Sonne-Mix mit gelegentlich Regen

Auch am Muttertagssonntag bessert sich das Wetter kaum: In der Südosthälfte bleibt es stark bewölkt bis bedeckt und es regnet. Tagsüber können die Wolken mancherorts etwas auflockern. An den Alpen gibt es länger anhaltenden Niederschlag, der in höheren Lagen als Schnee fällt. Die Höchstwerte liegen zwischen 11 und 15, am Oberrhein bis 17, an den Alpen und im Bergland um 8 Grad. In der Nacht zu Montag sinkt die Schneefallgrenze an den Alpen auf 1000 Meter.

Am Montag dominiert in Deutschland ein Wolken-Sonne-Mix mit gelegentlich Regen. Die Höchstwerte liegen zwischen 11 Grad an der Nordsee und 15 Grad am Oberrhein. Auch in der Nacht zu Dienstag ändert sich das Wetter kaum.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 15-Jähriger hat seinen Mitschüler an einer Schule in Polen erstochen. Bei einem Streit zog der Teenager ein Messer und stach mehrfach auf das Opfer ein. Warschaus Bürgermeister spricht von einer Tragödie.

10.05.2019

Paul Janke sorgt für Spekulationen um seinen Beziehungsstatus: Nun soll der Bachelor bestätigt haben, eine Beziehung mit einer verheirateten Frau gehabt zu haben – sie soll wie er auf Mallorca leben.

10.05.2019

Der Görlitzer Park in Kreuzberg ist auch über Berlin hinaus berüchtigt - wohl, weil der Rauschgifthandel selten so unverfroren und offen abläuft wie dort. Nur wenige Tage, nachdem Zonen für Dealer eingerichtet wurden, kam es zu einer Gewalttat. Haben die Drogen damit zu tun?

10.05.2019