Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Kita-Praktikant soll Kinder missbraucht haben
Nachrichten Panorama Kita-Praktikant soll Kinder missbraucht haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 31.01.2014
Missbrauch in einer Kita? Ein Fall aus Salzgitter ruft die Staatsanwaltschaft auf den Plan. Quelle: dpa (Symbolbild)
Salzgitter

Die Staatsanwaltschaft hat den Fall inzwischen bestätigt: Ein Praktikant wird verdächtigt, in Salzgitter zwei Kinder missbraucht zu haben. Die Kindertagesstätte habe umgehend Polizei und Jugendamt informiert, sagte Staatsanwältin Julia Meyer am Freitag zu entsprechenden Zeitungsberichten. Der junge Mann sei sofort entlassen worden. "Das ist ein sehr bedauerlicher Fall, der uns alle traurig gemacht hat", teilte die Erste Stadträtin Christa Frenzel mit.

Nach Angaben der Stadt absolvierte der 18-Jährige ein freiwilliges soziales Jahr. Die Kita habe die Stadt am 16. Januar darüber informiert, dass sich der junge Mann mit einem Kind in der Toilette eingeschlossen habe. Alle Eltern seien zu einem Elternabend mit der Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch eingeladen worden.

Die Staatsanwältin hielt sich mit weiteren Informationen zurück. "Um die Ermittlungen nicht zu gefährden und die Aussagen der Kinder nicht zu beeinflussen, können wir zum derzeitigen Ermittlungsstand noch keine weiteren Angaben machen", sagte Meyer.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der zusammen mit Amanda Knox erneut wegen Mordes verurteilte Italiener Raffaele Sollecito ist unweit der Grenze zu Slowenien und Österreich aufgegriffen worden. Ob es sich um einen Fluchtversuch handelt, sei nach Polizeiangaben unklar.

31.01.2014

Ein Angebot aus Hessen lässt das Wendland aufhorchen: Der hessische Umweltminister Al-Wazir deutet an, dass sein Land zur Aufnahme von Castoren bereit sei. Bleibt Gorleben damit von weiteren Transporten verschont? Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) ist jedenfalls erleichtert.

31.01.2014

Zur Sprengung des Frankfurter AfE-Turms an diesem Sonntag erwartet die Polizei rund 40.000 Schaulustige. Nie zuvor ist in Europa ein höheres Haus zum Einsturz gebracht worden.

14.04.2014