Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Mann fährt mit 2,83 Promille zur Polizei - Frau und Kinder mit im Auto
Nachrichten Panorama Mann fährt mit 2,83 Promille zur Polizei - Frau und Kinder mit im Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 10.09.2019
Ein Mann fuhr mit 2,83 Promille zur Polizei. Die nahm ihm seinen Führerschein ab. (Symbolbild)
Anzeige
Hamburg

Ein 28-jähriger Mann ist volltrunken mit seinem Auto zu einem Termin bei der Polizei vorgefahren. Mit ihm im Wagen saßen seine Frau und seine zwei kleinen Kinder, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Als der junge Mann am Montag wegen einer Vorladung bei der Verkehrsdirektion Süd erschienen war, stellten die Beamten einen deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Atemtest ergab einen Wert von 2,83 Promille. "Der Mann gab an, am Abend zuvor den Geburtstag seines Kindes gefeiert zu haben", berichtete die Polizei. Der Führerschein des 28-Jährigen wurde eingezogen.

Lesen Sie auch: Situation mit Elterntaxis eskaliert: Polizeischutz für Politessen vor Grundschule

RND/dpa

Am helllichten Tag ist der Fahrer eines Teslas auf der Autobahn eingeschlafen, wie ein Video zeigt.

10.09.2019

Immer wieder sterben Familien und auch kleine Kinder bei Unfällen im Straßenverkehr - ausgelöst durch Autos. Groß diskutiert werden die Fälle nicht. Anders ist das beim tödlichen SUV-Unfall in Berlin. Aber warum? Der Versuch einer Erklärung von Matthias Schwarzer.

10.09.2019

Eine Neunjährige geht mit einem Teddy unterm Arm zum Spielen auf die Elbwiesen. Ein Mann fängt sie ab und missbraucht sie. Die Justiz reagiert schnell, drei Monate nach der Tat gibt es ein Urteil.

10.09.2019