Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Mann gewinnt zwei Mal im Lotto – bei der selben Ziehung
Nachrichten Panorama Mann gewinnt zwei Mal im Lotto – bei der selben Ziehung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 27.03.2019
Man braucht schon sehr viel Glück, um beim Lottospielen Millionär zu werden. Quelle: dpa
Anzeige
Melbourne

Den meisten Menschen würde wohl schon EIN Lottogewinn reichen. In Australien hat ein Mann nun gleich zwei Mal im Lotto gewonnen – und zwar bei der selben Ziehung!

„The Guardian“ erzählte der Mann, dass er seit 30 Jahren Lotto spiele – immer mit einem Schein und den selben Zahlen. Ausgerechnet in seiner Gewinnerwoche hatte der Mann versehentlich zwei Scheine ausgefüllt – und gewann so gleich doppelt. Hieß in dem Fall: 46 Millionen australische Dollar Gewinn – umgerechnet 29 Millionen Euro. Die Sprecherin der Lotteriegesellschaft sagte laut „The Guardian“: „Als wir den Gewinner über den Preis informierten, wusste er gar nicht, dass er nicht nur ein Mal, sondern gleich zwei Mal gewonnen hatte.“

Was er nun mit dem Gewinn anstellen will, wusste der Australier auch noch nicht. „Ich denke darüber nach, in Rente zu gehen“, sagte er der Zeitung. Seinen Lotto-Einsatz der vergangenen Jahre habe er auf jeden Fall wieder raus, sagte eine Lotteriesprecherin. Die Lottoscheine der vergangenen 30 Jahren hätten nämlich schätzungsweise 30.000 australische Dollar (18.900 Euro) gekostet.

Von RND

Eigentlich wollte Charlotte Würdig nur einen lustigen Spruch auf Instagram machen. Doch die Fans der Moderatorin diskutierten dann etwas ganz anderes – nämlich einen Teil ihres Fotos.

27.03.2019

Jedes Jahr veröffentlicht das britische Szenemagazin „DJmag“ die angesagtesten Clubs der Welt. Die vergangenen Jahre war das Berghain für Deutschland vorne mit dabei – das ist in diesem Jahr anders.

27.03.2019

Braucht ein großer Stapel Brennholz eine Baugenehmigung? Die Stadt Potsdam verlangt dies zumindest von einem Hotel. Der skurrile Streit reicht einige Jahre zurück – doch nun scheint sich ein Vergleich anzubahnen.

27.03.2019