Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Masern-Ausbruch in US-Bezirk: Kinder ohne Impfschutz von öffentlichen Orten verbannt
Nachrichten Panorama Masern-Ausbruch in US-Bezirk: Kinder ohne Impfschutz von öffentlichen Orten verbannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:48 27.03.2019
Ein Impfpass. Quelle: Marius Becker/dpa
Anzeige
New York

Drastische Maßnahme im US-Bundesstaat New York: Der Bezirk Rockland County hat den Notstand ausgerufen und Kindern und Jugendlichen ohne Impfschutz verboten, in den nächsten 30 Tagen öffentlichen Plätze zu besuchen. Das teilten die Behörden am Dienstagabend mit. Hintergrund sind 153 bestätigte Fälle von Masern seit vergangenen Oktober.

Landrat Ed Day sagte: „Das ist eine Krisensituation, und es ist Zeit, den Alarmknopf zudrücken.“ Öffentliche Plätze definierte er als Orte, an denen sich mehr als zehn Menschen aufhalten – darunter Synagogen, Kirchen, Restaurants, Schulen und auch der öffentliche Nahverkehr.

Anzeige

Mehr zum Thema:
So ist die Impfquote gegen Masern in Ihrer Region

Von RND/seb