Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Mutter und Sohn auf Teneriffa getötet - Sachsen-Anhalt ermittelt mit
Nachrichten Panorama Mutter und Sohn auf Teneriffa getötet - Sachsen-Anhalt ermittelt mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 26.04.2019
Polizisten führten eine große Suchaktion nach einer Frau aus Deutschland und ihrem zehn Jahre alten Sohn auf Teneriffa durch – und fanden die beiden tot in einer Höhle. Quelle: Andres Gutierrez/El Día/dpa
Anzeige
Madrid/Santa Cruz de Tenerife

Nach dem gewaltsamen Tod einer 39-Jährigen und ihres Sohnes auf der spanischen Ferieninsel Teneriffa werden auch die Ermittler aus Sachsen-Anhalt in den Fall involviert. Nach dpa-Informationen ist ein Amtshilfeersuchen aus Spanien auf dem Weg in die Heimat der Familie.

Was genau die deutschen Beamten herausfinden sollen, blieb zunächst offen. Die sachsen-anhaltischen Sicherheitsbehörden wollten sich am Freitag nicht äußern.

Vater steht im Verdacht, Frau und Sohn auf Teneriffa totgeprügelt zu haben

Am Mittwoch waren die Frau und ihr 10 Jahre alter Sohn leblos in einer Höhle entdeckt worden. Der 43 Jahre alte Vater steht im Verdacht, die beiden brutal totgeprügelt zu haben. Sein sechs Jahre alter Sohn entkam und schlug Alarm. Um den Jungen wollen sich die Großeltern mütterlicherseits kümmern.

Von RND/dpa