Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Nach 42 Jahren in Haft: Florida lässt zwei Unschuldige frei
Nachrichten Panorama Nach 42 Jahren in Haft: Florida lässt zwei Unschuldige frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:28 30.03.2019
Nathan Myers (links) umarmt seinen Onkel Frank Williams, nachdem das Urteil gegen sie aufgehoben wurde. Quelle: Will Dickey/The Florida Times-Union via AP
Jacksonville

Nach der Entscheidung haben sie einander umarmt und tief in die Augen geschaut: Nathan Myers und sein Onkel Frank Williams saßen fast 43 Jahre lang in Haft – für ein Verbrechen, das die heute 61 und 76 Jahre alten Männer vermutlich nicht begangen haben.

Wie CNN berichtet, waren die beiden an einem Abend im Jahr 1976 gemeinsam auf einer Party in Jacksonville, als in der Nachbarschaft auf zwei Frauen geschossen wurde – eine von ihnen starb an ihren Verletzungen. Florida machte den beiden einen kurzen Prozess, nach nur zwei Tagen wurden sie damals zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt. Am Donnerstag nun wurde das Urteil aufgehoben, die Männer sind frei.

Neue Einheit untersucht Zweifel an alten Urteilen

Zu verdanken haben sie das einer neuen Einheit des Staatsanwalts – der „Conviction Integrity Review unit“: Sie untersuchte den Fall und fand mehrere Indizien, die Myers, und Williams entlasten: So gibt es etwa die Aussage eines mittlerweile gestorbenen Mannes, dass er die Tat begangen habe, Zeugen hatten die beiden Männer auf der Party gesehen, während die Schüsse zu hören waren. Laut CNN ist dies der erste Fall, indem die Prüfung der neuen Einheit zu einer Freilassung geführt hat.

Myers sagte nach seiner Freilassung laut dem Staatsanwalt, dass er fast 43 Jahre im Gefängnis verloren habe. „Doch nun schaue ich nach vorne und konzentriere mich darauf, meine Freiheit mit meiner Familie zu genießen.

Mehr lesen:
Trump fordert Todesstrafe für Drogendealer

Von pach/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dieser Abschied hätte Keith Flint wahrscheinlich gefallen: Fans des Prodigy-Frontmanns haben ihm das letzte Geleit gegeben. Mit einer Party am Friedhof.

29.03.2019

Seine Motive sind noch unklar: Ein SEK hat einen Mann festgenommen, der mit einem Wagen gefährlich durch Essen gerast ist. Erste Meldungen über eine stundenlange Fahrt durch einen Kreisverkehr haben sich aber nicht bestätigt.

29.03.2019

Laut eines neuen Gesetzes darf in Italien künftig auf Einbrecher geschossen werden. Während Innenminister Matteo Salvini dadurch die Rechte von Einbruchsopfern gestärkt sieht, haben Kritiker Angst vor einer Zunahme von Schießereien.

29.03.2019