Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Nicht angeleinte Kampfhunde fallen 15-Jährigen an – schwere Bissverletzungen im Gesicht
Nachrichten Panorama Nicht angeleinte Kampfhunde fallen 15-Jährigen an – schwere Bissverletzungen im Gesicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:41 11.06.2019
Ein American Staffordshire. Quelle: picture alliance / dpa
Leimen

Ein Jugendlicher ist in Leimen in der Nähe von Heidelberg von zwei Kampfhunden attackiert und schwer im Gesicht und am Körper verletzt worden. Der 15-Jährige fuhr mit dem Fahrrad laut Polizei am Montagabend an dem Hundeführer vorbei, der die beiden Tiere – American Stafford Mix – währenddessen am Halsband festhielt und nicht angeleint hatte.

Nachdem der Jugendliche schon an den Tieren vorbeigefahren war, liefen die Hunde ihm hinterher und attackierten ihn. Der 16-jährige Hundeführer habe die Tiere nur mit Gewalt von dem 15-Jährigen trennen können, hieß es. Gegen ihn werde nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Von RND/dpa