Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Polizei fahndet weiter nach zwei geflohenen Schwerkriminellen
Nachrichten Panorama Polizei fahndet weiter nach zwei geflohenen Schwerkriminellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 28.11.2009
Justizvollzugsanstalt Aachen Quelle: ddp
Anzeige

Bislang sind nach Angaben einer Sprecherin der Kölner Polizei zahlreiche Hinweise aus dem gesamten Bundesgebiet eingegangen. Eine heiße Spur gebe es derzeit nicht.

„Wir gehen jedem Hinweis nach. Niemand sollte sich scheuen, bei einem Verdacht die 110 zu wählen“, sagte die Sprecherin auf ddp-Anfrage. Die Ermittlungen konzentrierten sich derzeit nach wie vor auf den Raum Essen, wo die beiden Schwerverbrecher am Freitagabend zuletzt gesehen worden waren.

Ein 40-jähriger Gefängnis-Bediensteter, der am Freitag unter dem Verdacht der Gefangenenbefreiung“ festgenommen worden war, sitzt derweil in Untersuchungshaft, wie das nordrhein-westfälische Justizministerium am Samstagnachmittag mitteilte. Dem Mann wird vorgeworfen, die 50 und 46 Jahre alten Schwerverbrecher am Donnerstagabend aus der JVA Aachen herausgeschleust und mit schussbereiten Dienstwaffen nebst Munition ausgestattet zu haben.

ddp

Mehr zum Thema

Die Fahndung nach den beiden aus der Justizvollzugsanstalt Aachen geflohenen Schwerkriminellen ist bis zum frühen Sonnabendmorgen erfolglos geblieben. Auch der Einsatz von Hubschraubern mit Wärmebildkameras brachte keinen Erfolg, wie die Polizei mitteilte.

28.11.2009

Nach dem Ausbruch von zwei Schwerverbrechern aus der Justizvollzugsanstalt Aachen ist ein Bediensteter der Haftanstalt festgenommen worden.

27.11.2009

Zwei wegen Mordes verurteilte Männer sind am Donnerstagabend aus der Justizvollzugsanstalt Aachen geflohen. Die Polizei fahndet seither unter Hochdruck nach den beiden bewaffneten Verbrechern.

27.11.2009

Der langjährige „Spiegel“-Chefredakteur und Fernsehmoderator Erich Böhme ist tot. Böhme starb nach Angaben seiner Familie am Sonnabend im Alter von 79 Jahren.

28.11.2009

In den Ländern gibt es offenbar erste Anzeichen für ein Abklingen der Schweinegrippe-Welle. In Bayern gehe die Zahl der Patienten mit akuten Atemwegserkrankungen seit zwei Wochen zurück.

28.11.2009

Mit einem massiven Aufgebot ist die Polizei gegen randalierende Fußballfans des HSV vorgegangen. 150 Hooligans seien in Gewahrsam genommen und zurückgeschickt worden.

28.11.2009